Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 349885

Simone Kermes mit "Dramma"-Tournee in Hamburg - Presale startet am 20. September

Brillante Stimmakrobatik der "Königin des Barock" am 9. Mai 2013!

(lifePR) (Hamburg, ) Simone Kermes, deutscher Star am internationalen Barockhimmel, präsentiert ihr neues Album "Dramma" (Sony) live. Die "Sängerin des Jahres 2011" (ECHO Klassik) gibt am 9. Mai 2013 ihr Konzert in der Laeiszhalle in Hamburg.

Simone Kermes ist international eine der gefragtesten Soprane im dramatischen Koloraturfach, das die volle Bandbreite ihres außergewöhnlichen Stimmumfangs zur Geltung bringt. Neben ihrer musikalischen Perfektion ist es vor allem ihre besondere Ausstrahlung, mit der sie ihr Publikum in den Bann zieht: Wenn sie ihre Arien singt, dann rockt und swingt die Bühne und man kann es kaum anders als mit Vokabeln des Jazz ausdrücken: es groovt! Für ihre temperamentvollen und unkonventionellen Interpretationen ist sie berühmt und dabei bleibt sie in allen ihren Darbietungen ganz sie selbst.

So war auch die Presse schon bei ihrer Tournee 2011 voller Begeisterung über die Stimmgewalt und die Authentizität der Sängerin: "Ihr größtes Kapital ist ihre Glaubwürdigkeit. So entfesselt war die Laeiszhalle lange nicht." befand das "Hamburger Abendblatt" und "Die Welt" jubelte "Ihr Auftritt hat Popstarqualitäten. (..) Die Sopranistin mit dem Rotschopf produziert schon jetzt einen Jubel, der vollends Event-Charakter annimmt, als sie die ersten Töne gesungen hat." Popstarqualitäten hat die Künstlerin ganz sicher, denn ihr neues Album "DRAMMA" stieg auf Platz 78 der Popcharts ein - eine Sensation für eine reine Klassik-CD! Von 0 auf 1 stieg das außergewöhnliche Album zudem in dieser Woche in die Klassikcharts ein!

Die Konzerte von Simone Kermes sind ein Fest der Sinne: Das Design ihrer opulenten Garderoben, von denen sie bei ihren Konzerten auch gern mehrere präsentiert, hat sie selbst mitgestaltet. Die Künstlerin hat keine Berührungsängste mit der Sinnlichkeit des Barock und genießt jede Note und reißt ihr Publikum dabei mit. Begleitet werden ihre Konzerte vom Orchester "La Magnifica Comunità" unter der Leitung von Enrico Casazza.

Das neue Album "Dramma" (veröffentlicht am 17. August bei Sony), das auch den Tournee- Titel bildet, steht ganz im Zeichen des Genre "Dramma per musica" - wie zeitgenössisch die Opera Seria bezeichnet wurde. Alle Arien auf "Dramma" sind ursprünglich für Kastraten wie Farinelli und Caffarelli komponiert worden und erfordern eine höchst virtuose Gesangstechnik und dramatische Ausdruckskunst. Simone Kermes hat sich dieser Herausforderung gestellt und für das Album die Arien mit den lyrischsten Melodien ausgewählt. Die meisten der Kompositionen stammen von Nikola Porpora und viele der Arien sind wie schon bei ihrem letzten Album Weltersteinspielungen.

Presale über Ticketmaster ab dem 20. September

Simone Kermes

09.05.2013
Laeiszhalle, Hamburg

Karten ab € 31,00 (zzgl. Gebühren)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer