Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133814

Eckert & Ziegler als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen 2010" prämiert

(lifePR) (Berlin, ) Die Berliner Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE0005659700), ein Spezialist für isotopentechnische Anwendungen in Medizin, Wissenschaft und Industrie ist als "Ausgewählter Ort im Land der Ideen 2010" im Rahmen der Wettbewerbs "Deutschland - Land der Ideen" ausgezeichnet worden und damit eines von 365 ausgesuchten innovativen Projekten, mit denen im kommenden Jahr jeweils an einem bestimmten Tag für die Zukunftsfähigkeit und den Ideenreichtum Deutschlands geworben wird. Um die Teilnahme an der Veranstaltungsreihe, die unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Horst Köhler steht, hatten sich bundesweit mehr als 2.200 Unternehmen, kommunale und private Einrichtungen, Vereine und Verbände beworben. Zum 20-jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung wurden zwölf Ideen, die für das Zusammenwachsen Deutschlands stehen, mit einem Sonderpreis ausgezeichnet.

Eckert & Ziegler erhält den Sonderpreis für seine innovative Isotopentechnik, mit der sich das Unternehmen vom einstigen DDR-Institut zu einem der weltweit führenden Anbieter für Isotopentechnologie entwickelt hat. Die schwach radioaktiven Komponenten aus Berlin-Buch werden beispielsweise bei der minimal invasiven Seed-Implantation gegen Prostatakrebs eingesetzt, einem Verfahren, das vielen Männern die chirurgische Entfernung der Prostata erspart. Weitere Anwendungsgebiete für die radioaktiven Komponenten sind die industrielle Messtechnik und bildgebende Verfahren in der Nuklearmedizin. Die Preisverleihung für die innovative Isotopentechnik findet am 16. November 2010 auf dem Forschungscampus in Berlin-Buch statt.

"Deutschland - Land der Ideen" ist die gemeinsame Standortinitiative der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft, vertreten durch den Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Ziel der Initiative ist es, im In- und Ausland ein Bild von Deutschland als innovatives, weltoffenes und begeisterungsfähiges Land zu vermitteln.

Die Eckert & Ziegler AG fokussiert sich auf Spitzentechnologien rund ums Thema Radioisotope und gehört mit rund 520 Mitarbeitern zu den weltweit größten Herstellern von radioaktiven Komponenten für Wissenschaft, Medizin und Industrie. Das börsennotierte Unternehmen erwartet für 2009 einen Umsatz von 100 Mio. EUR und ein Ergebnis pro Aktie von rund 1,80 EUR.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Quantensprung für Home Video Entertainment-Systeme: Tele Columbus stellt mit advanceTV das Fernsehen der Zukunft vor

, Medien & Kommunikation, Tele Columbus Gruppe

. Multiscreen-fähige LiveTV- und VoD-Plattform mit einheitlicher, intuitiver Benutzeroberfläche Premium-EPG mit Inhaltesuche über sämtliche...

Dringender Bedarf an zusätzlichen Hotelkapazitäten: Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe vorgestellt

, Medien & Kommunikation, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Bis zum Jahr 2030 werden in Karlsruhe rund 1.800 neue Hotelbetten benötigt. Dies ergibt das neue Hotelgutachten für die Stadt Karlsruhe, das...

Bayerisch-tschechische Zusammenarbeit: Ostbayerns Handwerk fordert von der Politik neue Impulse

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Die Wirtschaft will auch in politisch unruhigen Zeiten im Gespräch bleiben: Rund 170 Experten aus Ostbayern, Tschechien, Österreich, Slowenien...

Disclaimer