Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 138550

Eckert & Ziegler: Aktien aus der Kapitalerhöhung zum regulierten Markt (Prime Standard) zugelassen

(lifePR) (Berlin, ) Die 1.350.000 Aktien aus der im November 2009 beschlossenen und am 10.12.2009 in das Handelsregister eingetragenen Kapitalerhöhung wurden mit Zulassungsbeschluss vom 21.12.2009 zum regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Mit Wirkung zum 22.12.2009 wird die Umstellung der Aktien ohne Nennbetrag (Inhaberaktien) auf die Stamm-ISIN DE0005659700 erfolgen. Die Einbeziehung der Aktien in den Handel und die Aufnahme ihrer Notierung am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgt ebenfalls am 22.12.2009.

Die Eckert & Ziegler Gruppe gehört mit rund 520 Mitarbeitern zu den weltweit größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin. Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 100 Mio. EUR und ein Ergebnis pro Aktie von rund 1,80 EUR.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer