Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 138550

Eckert & Ziegler: Aktien aus der Kapitalerhöhung zum regulierten Markt (Prime Standard) zugelassen

(lifePR) (Berlin, ) Die 1.350.000 Aktien aus der im November 2009 beschlossenen und am 10.12.2009 in das Handelsregister eingetragenen Kapitalerhöhung wurden mit Zulassungsbeschluss vom 21.12.2009 zum regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. Mit Wirkung zum 22.12.2009 wird die Umstellung der Aktien ohne Nennbetrag (Inhaberaktien) auf die Stamm-ISIN DE0005659700 erfolgen. Die Einbeziehung der Aktien in den Handel und die Aufnahme ihrer Notierung am regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgt ebenfalls am 22.12.2009.

Die Eckert & Ziegler Gruppe gehört mit rund 520 Mitarbeitern zu den weltweit größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin. Für das laufende Jahr erwartet das Unternehmen einen Umsatz von 100 Mio. EUR und ein Ergebnis pro Aktie von rund 1,80 EUR.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Land investiert 15,25 Millionen Euro in Baumaßnahmen am Städtischen Klinikum Karlsruhe

, Finanzen & Versicherungen, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat Fördermittel des Landes in Höhe von 15,25 Millionen Euro für vorbereitende Baumaßnahmen für...

Mit personellen Weichenstellungen ins Vertriebsjahr 2017

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Im 40. Jahr ihres Bestehens stellt sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) zum 1. März 2017 auch personell neu auf. Das Unternehmen,...

DWS Top Dividende LD (DE0009848119)

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Disclaimer