Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549627

VR Equitypartner und BIP Investment Partners erwerben LEUNA-Tenside

(lifePR) (Frankfurt am Main / Luxemburg, ) Die Frankfurter Beteiligungsgesellschaft VR Equitypartner GmbH und der luxemburgische Investor BIP Investment Partners S.A. (BIP) haben gemeinsam eine Mehrheitsbeteiligung an der LEUNA-Tenside GmbH erworben. Das Unternehmen verfügt in Europa über eine marktführende Nischenposition in der Produktion von Tensiden und Chlorparaffinen. Tenside finden in einer Vielzahl von Produkten des täglichen Bedarfs - wie beispielsweise in der Herstellung von Wasch- und Reinigungsmitteln, Haushaltschemikalien sowie für industrielle Applikationen - Anwendung. Chlorparaffine werden zur Herstellung von Kühlschmiermitteln, als Flammschutzmittel oder als Weichmacher in der Plastikproduktion verwendet.

Die LEUNA-Tenside GmbH entstand 1995 im Zuge des Management-Buy-Outs eines Geschäftsfeldes der ehemaligen Leuna Werke. Unter der Federführung des Verkäufers und Geschäftsführers Dr. Kiril Mateew wurden auf einem Areal von rund 130.000 m² umfangreiche Investitionen über verschiedene großtechnische Chemieanlagen getätigt. Dr. Kiril Mateew bleibt dem Unternehmen erhalten und sichert dadurch langfristige Kontinuität in der Unternehmensführung. Eine Geschäftsführernachfolge wird von den Investoren und Dr. Kiril Mateew mittelfristig gemeinsam eingeleitet.

"Mir war im Rahmen des Verkaufs vor allem wichtig, dass alles bisher Erreichte sowie die Arbeitsplätze am Standort erhalten bleiben und dass die Investoren das Geschäftsmodell und das Potential des Unternehmens verstehen. Mit VR Equitypartner und BIP habe ich langfristig orientierte Investoren gefunden, die viel Mittelstandserfahrung einbringen und sich ihrer Verantwortung für das Unternehmen, die Mitarbeiter und den Standort bewusst sind", kommentiert Dr. Mateew seine Entscheidung für den Verkauf.

Christian Futterlieb, Geschäftsführer von VR Equitypartner: "LEUNA-Tenside wurde durch Dr. Kiril Mateew in den vergangenen Jahren sehr zukunftsorientiert ausgerichtet. Das Unternehmen hat sich über die Fähigkeit, kundenindividuelle Tensidchemie in einer dynamischen Nische zu betreiben, einen herausragenden Wettbewerbsvorteil erarbeitet." Er ergänzt: "Die Zusammenarbeit kam durch einen persönlichen Kontakt zu LEUNA-Tenside zustande. Daher freuen wir uns umso mehr, dass wir den Zuschlag - gemeinsam mit BIP - erhalten haben."

Auch Katrin Wehr-Seiter, Managing Director BIP Investment Partners S.A., äußert sich zufrieden: "Mit ihrem einzigartigen Geschäftsmodell und einer attraktiven Marktpositionierung verfügt die LEUNA-Tenside über sehr interessante Wachstumsperspektiven, und wir freuen uns, den eingeschlagenen Erfolgskurs des Unternehmens gemeinsam weiter zu gestalten."

Die Kartellämter in Deutschland und Österreich haben der Transaktion zugestimmt. Die Übernahme wurde am 12. August 2015 abgeschlossen.

BIP Investment Partners S.A. im Überblick

BIP Investment Partners S.A. ist eine unabhängige Finanzholding in Luxemburg, die ein Investment-Portfolio mit einem derzeitigen Nettovermögenswert von ca. 350 Mio. EUR verwaltet. BIP strebt mittel- bis langfristige Beteiligungen an privat gehaltenen sowie börsennotierten Unternehmen an. Der Investmentfokus liegt auf mittelständischen Unternehmen mit klarer Wachstumsperspektive, insbesondere in Deutschland, den BeNeLux-Ländern, Frankreich, Österreich und der Schweiz. Anteilseigner von BIP sind Familienunternehmer, ausgewählte institutionelle Investoren sowie private Kleinanleger. Das Management von BIP ist in Luxemburg ansässig und baut auf eine langjährige internationale Erfahrung bei Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen.

Weitere Informationen im Internet unter www.bip.lu

VR Equitypartner GmbH

VR Equitypartner zählt zu den führenden Eigenkapitalfinanzierern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mittelständische Familienunternehmen begleitet die Gesellschaft zielorientiert und mit jahrzehntelanger Erfahrung bei der strategischen Lösung komplexer Finanzierungsfragen. Beteiligungsanlässe sind Wachstums- und Expansionsfinanzierungen, Unternehmernachfolgen oder Gesellschafterwechsel. VR Equitypartner bietet gleichermaßen Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen sowie Mezzaninefinanzierungen an. Als gemeinsame Tochter der DZ BANK und der WGZ BANK, den Spitzeninstituten der Genossenschaftsbanken in Deutschland, stellt VR Equitypartner die Nachhaltigkeit der Unternehmensentwicklung konsequent vor kurzfristiges Exit-Denken. Das Portfolio von VR Equitypartner umfasst derzeit rund 100 Engagements mit einem Investitionsvolumen von 500 Mio. EUR.

Weitere Informationen im Internet unter www.vrep.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer