Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137769

Der Weg zum Traumstrand bleibt orange

Stefan Loose Travel Handbuch Thailand - Der Süden

(lifePR) (Ostfildern, ) Einst zählte Ko Samui zu den Inseln, die Stefan Loose - Gründer und Namensgeber der legendären Reiseführer-Reihe - in den 1970er-Jahren noch mit dem Fischerboot ansteuerte, um nach seinem persönlichen Traumstrand zu suchen. Ein einfaches Schutzdach aus Bambus, eine geflochtene Bastmatte als Bett und eine flackernde Kerze reichten den Weltenbummlern damals völlig aus. Heutige Besucher schätzen den Komfort, den diese beliebte Insel mittlerweile zu bieten hat. Das ganz neu herausgegebene Stefan Loose Travel Handbuch Thailand - Der Süden führt kompetent durch entdeckte und unentdeckte Paradiese des tropischen Königreichs.

Über mehrere Monate ist das neunköpfige Autorenteam, zu dem auch Stefan und Renate Loose gehören, bis in den letzten Winkel des thailändischen Südens vorgedrungen, um für das neue Traveler-Handbuch zu recherchieren. Die Kompetenz, Akribie und Dynamik der engagierten Verfasser und ihre stets spürbare Liebe zum Land machen das Werk zu einem idealen Begleiter für die Erkundung Südthailands. Neue Akzente bringen unter anderem die Aufnahme von ausgefallenen Resorts und Restaurants, trendigen Sportarten, modernen Einkaufsmeilen oder angesagten Nachtclubs und Beach-Partys. In attraktiven Tippkästen werden systematisch persönliche Empfehlungen für jeden Geldbeutel gegeben - für verlockende Traumstrände, Abenteuertouren oder auch einfach den besten Platz für einen romantischen Sonnenuntergang. Gleichzeitig informieren ausführliche Einführungskapitel und eine Fülle von Hintergrundberichten auch über politische, soziale oder ökologische Probleme des Königreichs.

Die neue "orangefarbene Bibel" für den Süden Thailands empfiehlt sich für alle, die Bangkok und Umgebung erkunden wollen, um von dort die Golfküste oder die Strände und Inseln der Andamanensee zu bereisen. Bei den Badezielen wurde größte Sorgfalt auf die Auswahl der Resorts gelegt, die - neuerdings mit acht Preiskategorien und übersichtlich alphabetisch geordnet - die gesamte Bandbreite zwischen Bambus-Bungalows und Boutique-Resorts abdecken. Überzeugend sind auch die Verweise auf das vielfältige Angebot an Aktivitäten: Die Ton-Sai-Bucht in Krabi zum Beispiel ist als Highlight für Kletterer hervorgehoben, auch beliebte Tauchziele wie die Similan- oder Surin-Inseln haben eine ausführlichere Beschreibung erhalten.

Auch sonst präsentiert sich die neue Ausgabe von Thailand - Der Süden mit wohltuender Frische: Am Anfang des Buchs stimmen eindrucksvoll bebilderte Highlight-Seiten auf das Reiseziel ein und erleichtern die Reiseplanung. Einrichtungen, die erhöhtes Engagement für die Umwelt erkennen lassen, wurden erstmalig mit einem Baum-Symbol gekennzeichnet. Eine in Reiseführern einzigartige Neuerung ist das System der "eXTras": Zahlencodes in den Texten führen vom PC, Laptop oder Handy über die Homepage (www.stefan-loose.de, Handy: m.stefan-loose.de) zum neuen "Stefan Loose Travel Club". Diese interaktive Internet-Plattform bietet weitere Infos der Autoren, jede Menge Fotos und auch neueste Ergänzungen und aktuelle Bewertungen der Leser.

Stefan Loose Travel Handbuch Thailand - Der Süden

Autoren: Volker Klinkmüller, Renate und Stefan Loose, Andrea und Markus Markand
1. Auflage 2010
836 Seiten
115 zweifarbige Karten und Pläne, 12 Seiten Farbatlas
Preis 24,95 € (D), 25,70 € (A), sFr 44,90
ISBN 978-3-7701-6192-8
Erhältlich überall, wo es Bücher gibt.

Weitere Informationen im Internet unter: www.stefan-loose.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer