Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 348671

Düsseldorfer Herbst der Popkultur: New Fall Festival, Tontalente, Sensation und Rankin

Von Indie-Pop bis hin zum Popstar der Fotografie

(lifePR) (Düsseldorf, ) Der Herbst in Düsseldorf verspricht moderne Popkultur für Ohren und Augen: Vom 3. bis 7. Oktober präsentiert das New Fall Festival dreizehn Acts von Indie-Pop bis hin zu elektronischer Musik im Robert-Schumann-Saal und der Tonhalle. Beim Finale der Tontalente wird zuvor an gleicher Stelle am 22.09. der beste Newcomer-Act 2012 in Düsseldorf gekürt. Am 13. Oktober macht das Dance Event Sensation auf seiner Welttournee Halt in der ESPRIT Arena. Um die visuelle Seite der Popkultur kümmert sich das NRW-Forum Düsseldorf mit Aufnahmen von Rankin, einem der besten Porträt- und Modefotografen weltweit. "Rankin - Show Off" läuft bis zum 13. Januar 2013. Mit dem Hotelpaket "Düsseldorf à la Card" der Düsseldorf Marketing & Tourismus GmbH (DMT) können Musik- und Fotografie-Begeisterte alle Events erleben und ihren individuellen Düsseldorf-Aufenthalt planen.

Nach einer erfolgreichen Premiere im Jahr 2011 geht das New Fall Festival 2012 in die zweite Runde. Auch in diesem Jahr treten wieder außergewöhnliche Solokünstler und Bands in zwei der schönsten Konzertsäle Deutschlands auf. In der Tonhalle zeigen unter anderem The Notwist ihre Verbindung von Indie-Pop und Elektronik während Caligola Rock, HipHop- und Dance-Beats mit Mönchskutten-Outfit mischen. Hinter dem Projekt in Mönchskutten stecken Björn Dixgård und Gustaf Norén, bekannt aus der Band Mando Diao. Alva Noto, eine Schlüsselfigur der elektronischen Musik in Deutschland, tritt mit dem weltberühmten japanischen Komponisten Ryuichi Sakamoto auf. Dance-Sounds von When Saints Go Machine erklingen ebenso im Robert-Schumann-Saal wie die elektronischen Töne der Düsseldorfer Band Stabil Elite.

Bereits zuvor am 22. September um 19:30 Uhr heißt es ebenfalls in der Tonhalle "Bühne frei" für das Finale des 2. Düsseldorfer Newcomer Festivals "Tontalente": Aus rund 130 Bewerbungen dieses Nachwuchswettbewerbs hat eine prominent besetzte Jury um Musikproduzent Dieter Falk (produzierte unter anderem Pur, Brings und Patricia Kaas) die zehn erfolgversprechendsten Bands und Solisten ermittelt. Diese Top Ten treten in der Live-Show gegeneinander an. Schirmherr des Wettbewerbs ist Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers. Die "Tontalente" wurden 2011 im Jahr des Eurovision Song Contests als regionales Förderprojekt für Nachwuchsmusiker gestartet.

Die Sensation (ehemals Sensation White) kommt bereits zum siebten Mal in die ESPRIT Arena. Die Fans des "World leading Dance Events" müssen dieses Jahr nicht bis Silvester warten. Bereits am 13. Oktober können wieder zehntausende Gäste, ganz in Weiß gekleidet, inmitten einer spektakulären Show aus elektronischer Musik, Licht und Dekoration gemeinsam feiern. Das Ganze ist praktisch eine Mischung aus Momenten atmosphärisch-kunstvoller Akrobatik und einem gigantischen Rave. Unter dem Motto "Source of light" stehen Mr White, Steve Angello, The Man With No Shadow, Moguai und Moonbootica an den DJ-Pulten.

Seine Aufnahmen sind wie Musik für die Augen: Rankin, bürgerlich John Rankin Waddell, hat als einer der derzeit bekanntesten Celebrity- und Modefotografen bereits praktisch die gesamte Rock- und Pop-Elite vor der Linse gehabt. Seit dem 15. September zeigt das NRW-Forum Düsseldorf die Ausstellung "Rankin - Show Off". Kate Moss, Heidi Klum, Gisele Bündchen, The Rolling Stones, Claudia Schiffer, Madonna, Cate Blanchett, Beth Dito, Damien Hirst, David Bowie und viele andere - Rankin hatte sie alle vor seiner Kamera. Neben seinen berühmten Portraits fotografierte er auch Werbekampagnen für Lifestyle-Unternehmen wie Hugo Boss, Levi's oder Coca Cola sowie große Modestrecken und Cover für Magazine wie Harper's Bazaar, Vogue oder GQ.

Für Musik- oder Foto-Fans, die ihren Veranstaltungsbesuch mit einer Übernachtung in der Landeshauptstadt verbinden möchten, hat die DMT passende Angebote. Mit dem Hotelpaket "Düsseldorf à la Card" übernachten Gäste in einem zentral gelegenen Hotel inklusive Frühstück. Die zum Paket gehörende Düsseldorf WelcomeCard gewährt freie Fahrt in allen Bussen und Bahnen innerhalb der Stadt und bietet zahlreiche Vergünstigungen für viele Freizeit- und Kultureinrichtungen. Jeder Gast erhält außerdem ein Düsseldorf-Infopaket, bestehend aus einem praktischen Stadtplan sowie wissenswerten Informationen rund um die Rheinmetropole. Es besteht die Möglichkeit zwischen vier Hotel-Kategorien zu wählen. Die Preise variieren zwischen 49 Euro pro Person im Doppelzimmer in der Standard Kategorie und 95 Euro in der First Class Kategorie.

Detaillierte Informationen zum Angebot unter www.duesseldorf-tourismus.de/hotelpakete/alacard - hier können Interessierte das Paket auch direkt buchen - oder telefonisch unter 0211-17202-851.

Aktuelle Meldungen und Informationen der DMT erhalten Sie auch auf unserem Facebook-Account www.facebook.com/VisitDuesseldorf oder werden Sie ein Follower unserer aktuellen Tweets auf www.twitter.com/visitdusseldorf.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Countdown für die Eisgala "Emotions on Ice" läuft

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

In wenigen Tagen präsentiert die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentre­n GmbH gemeinsam mit Spotlight Productions mit der zweiten Auflage von „Emotions...

ARD Kroatien Krimi Kommissar Lenn Kudrjawizki sorgt für nachhaltige Begeisterung

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

ARD / Degeto verlängert „Kroatien Krimi“ Reihe mit Lenn Kudrjawizki in einer der Hauptrollen. Nach der erfolgreichen Ausstrahlung stehen nun...

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Disclaimer