Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159952

Die Krise, brauchen wir wirklich mehr Wirtschaftsethik?

Veranstaltung der Reihe "Duale Hochschule im Dialog" am 03. Mai 2010

(lifePR) (Heidenheim, ) Der Referent Prof. Dr. rer. pol. E. Günter Schumacher, Responsable du Departement Environment des Affaires der ICN Business School in Nancy, wird in seinem Vortrag versuchen aufzuzeigen, dass das couragierte Erkennen und Respektieren der Probleme internationaler Unterschiede es erst möglich macht, dauerhafte, gemeinsame Konzepte und Wertesysteme als Grundlage für eine erneuerte internationale Wirtschaftsordnung zu erarbeiten und kriseneffiziente politische Strukturen auf internationaler Ebene aufzubauen. Im Anschluss an Vortrag und Diskussion besteht die Möglichkeit zum Gespräch in lockerer Atmosphäre.

Die kostenlose Veranstaltung findet am 3. Mai um 17 Uhr 30 an der Dualen Hochschule Heidenheim, Wilhelmstr. 10, in Raum 102 statt. Anmeldungen bei Carmen Konnerth: Tel.: +49 (7321) 38-1830, E-Mail: konnerth@dhbw-heidenheim.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreativ als Kulturmanager – welche Fähigkeiten sind gefragt?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kulturmanager müssen Sponsoren finden, den Spagat zwischen Kunstförderung, Verwaltung und Etatvorgaben beherrschen. Denn Kunst muss keineswegs...

Qualifizierte Eventmanager für einen spannenden Arbeitsmarkt

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Jede Veranstaltung bedarf einer sorgfältigen Planung, benötigt einen organisatorischen Vorlauf und muss nicht nur vor-, sondern auch nachbereitet...

Campusweiter Gesundheitstag am 6. Dezember 2016 zeigt, wie man Muskelverspannungen vorbeugen kann

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Jahresabschluss 2016 des gemeinsamen Pilotprojektes „Hochschule in Hochform“ der Technische Hochschule und der Techniker Krankenkasse (TK)...

Disclaimer