Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63370

Vorbildliche und gute Ideen gesucht

Bewerbungsfrist für die DRV-Umweltauszeichnung verlängert

(lifePR) (Berlin, ) Der Deutsche ReiseVerband (DRV) verlängert die Frist zur Einreichung der Bewerbungsunterlagen für die internationale DRVUmweltauszeichnung Ecotrophea. Letzter Abgabetermin ist nun der 20. September 2008. Damit haben noch mehr Unternehmen aus der Reisebranche eine Chance, sich um die renommierte Auszeichnung für vorbildliches Engagement im Umweltschutz und Tourismus zu bewerben. Um auch Interessenten aus dem Ausland noch ausreichend Zeit für die Einreichung ihrer Bewerbung zu geben, wurde die Abgabefrist nun um drei Wochen verlängert.

"Zeigen Sie Ihren Beitrag zum verantwortungsbewussten Handeln und machen Sie mit", fordert Klaus Laepple, Präsident des Deutschen ReiseVerbands, die Branchenunternehmen auf - denn "Umwelt und Natur sind ein hohes Gut und eine unverzichtbare Grundlage des weltweiten Tourismus." Die bislang vorliegenden Bewerbungen zeigen, dass die Tourismuswirtschaft motiviert ist, nach neuen Wegen und zukunftsweisenden Ideen zu suchen, hebt der DRV-Präsident das Engagement heraus. Bereits seit 22 Jahren prämiert der führende deutsche Branchenverband herausragende Umweltschutzprojekte im Tourismus.

Auch 2008 werden wieder innovative, wirkungsvolle und beispielhafte Projekte gesucht, die einen Beitrag leisten, Umweltschutz und Tourismus gleichermaßen zu fördern. In diesem Jahr stehen spezielle Projekte im Fokus,die dazu beitragen, touristische Zielgebiete nachhaltig und Ressourcen sparend zu bewirtschaften. Dazu zählen Ressourcen schonende Hotelprojekte ebenso wie innovative Mobilitätsprojekte oder nachhaltige Reiseangebote.

Um die Ecotrophea bewerben können sich Personen, Gruppen, Organisationen, Unternehmen und Kommunen mit ihren Projekten aus aller Welt. Entscheidend für die Auszeichnung ist nicht die Größe der Maßnahme, sondern der besonders wirkungsvolle, beispielhafte und innovative Beitrag des Projekts zum umweltverträglichen Tourismus. Die detaillierten Ausschreibungsunterlagen sind auf der DRV-Homepage unter www.drv.de im Fachbereich Umwelt & Kultur hinterlegt.

Bewerbungen um die Ecotrophea 2008 können in deutscher und englischer Sprache an den Deutschen ReiseVerband (DRV), Referat Umwelt, Postfach 64 02 38, in D-10048 Berlin gesandt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer