Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135184

Über 900 Touristiker bei DRV-Tagung

Reisebranche tagt vom 3. bis 5. Dezember in Ägypten

(lifePR) (Berlin, ) Unter dem Motto "Chancen in der Krise nutzen" treffen sich in den kommenden drei Tagen, vom 3. bis 5. Dezember 2009, über 900 Teilnehmer zum zentralen Branchenevent der Touristiker. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) hat zur 59. DRV-Jahrestagung und zum 5. DRV Deutschen Reisebürotag in das ägyptische Port Ghalib - und zum Abschlussabend am 5. Dezember im Habu-Tempel in Luxor - eingeladen. In Fachvorträgen, Workshops und Diskussionsrunden soll thematisiert werden, welche aktuellen Herausforderungen es zu meistern gibt und wie die Reisebranche möglichst schnell wieder auf einen stabilen Wachstumsweg findet. Welche innovativen Ideen und Produktentwicklungen brauchen sowohl Anbieter als auch der Reisebüro-Vertrieb, um profitabel und kundengerecht wirtschaften zu können? Mit der Tagung soll der Blick nach vorne gerichtet und Perspektiven aufgezeigt werden.

Im Fokus der Jahrestagung und des Reisebürotags steht zudem die Analyse des am 31. Oktober abgeschlossenen Touristikjahrs mit den Wirtschaftsergebnissen sowie die Aussichten auf das neue Reisejahr 2009/10. Am zentralen Branchentreffen werden die Spitzenvertreter des deutschen Reiseveranstaltermarkts, des deutschen Reisevertriebs sowie Vertreter zahlreicher Verkehrsträger, Fremdenverkehrsorganisationen, Versicherungen und anderer touristischer Dienstleister teilnehmen.

Beim Reisebürotag - dem Tag des Vertriebs am 3. Dezember - findet das im vergangenen Jahr erfolgreich gestartete Format "Forum Einspruch" seine Fortsetzung. Kontrovers und konstruktiv sollen die Möglichkeiten des Reisevertriebs in der Finanz- und Wirtschaftskrise diskutiert werden. Im Fokus steht die Frage, ob es für Reisebüros reicht, mit cleveren Ideen und außergewöhnlichen Konzepten durchzustarten oder ob nicht das Geschäftsmodell grundlegend geändert werden muss. Beim "Forum Einspruch" sind alle Teilnehmer gefragt, denn hier können sie sich aktiv an der Diskussion mit dem DRV-Vorstand, Vertretern aus dem Vertrieb und Leistungsträgern beteiligen. Auch die zahlreichen Workshops am Reisebürotag offerieren den Teilnehmern die Möglichkeit, aktiv mit zu diskutieren.

Die Key Note Speech unter dem Motto "Ich bleibe zuversichtlich! Krisen als Chance begreifen" hält an diesem Tag Gisela Sökeland, Managing Director Sales & Marketing bei Thomas Cook. Erstmals wird beim Reisebürotag dem Geschäftsreise-Segment ein größerer Stellenwert eingeräumt. Mit der Frage "Groß, größer, erfolgreicher" gibt es ein Streitgespräch zwischen internationalen Firmenkunden und Geschäftsreisebüros. DRV-Hauptgeschäftsführer Hans-Gustav Koch wird zudem an diesem Tag die Ergebnisse der Mitgliederbefragung vorstellen. Weiterer Programmpunkt: Beim Speed-Dating können in kürzester Zeit neue Geschäftskontakte geknüpft werden.

Die Zukunft der Reiseproduktion ist ein wesentliches Thema der 59. DRV-Jahrestagung am 4. Dezember. Im Anschluss an die Grundsatzrede von DRV-Präsident Klaus Laepple hält Professor Rudolf Hickel, Direktor des Instituts Arbeit und Wirtschaft an der Uni Bremen, die Key Note Speech und erklärt, wie Krisen entstehen und wie man sie meistert. Vertreter führender deutscher Reiseveranstalter und Leistungsträger diskutieren anschließend darüber, mit welchen Geschäftsmodellen sich profitabel arbeiten lässt. Wie Veranstalter ihr Angebot auf veränderte Kundenbedürfnisse und Lebensstile ausrichten, soll eine weitere Podiumsdiskussion zeigen. Dass sich soziale Verantwortung im Wettbewerb auszahlt, wird Professor Ottfried Höffe, Lehrstuhl für Philosophie an der Uni Tübingen, in seinem Vortrag aufzeigen.

Am Samstag, den 5. Dezember, finden die Mitgliederversammlung sowie die Bereichsversammlungen der jeweiligen Interessenvertretungen von Reisebüros, Reiseveranstaltern sowie assoziierten Verbandsmitgliedern (Säulen A bis E) statt. Anschließend fliegen alle Tagungsteilnehmer zum Gala-Abend nach Luxor. In dem spektakulären Ambiente des Habu-Tempels geht die Jahrestagung stilvoll und mit orientalischen Spezialitäten zu Ende.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Winter auf dem Zürichsee

, Reisen & Urlaub, Zürichsee Schifffahrtsgesellschaft

Der Winter hält Einzug, Weihnachten steht vor der Tür. Auch in der kalten Jahreszeit bietet die Zürichsee Schifffahrt (ZSG) ein breites Angebot...

Karlsruhe im Städteranking auf Platz 1

, Reisen & Urlaub, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Jetzt ist es offiziell! Karlsruhe ist die lebenswerteste Stadt Deutschlands, so das Ergebnis des aktuellen Fraunhofer Morgenstadt City-Index....

Übernachtung plus Drei-Gänge-Menü zum Überraschungs-Preis

, Reisen & Urlaub, Hotel Krauthof

Ludwigsburg ist über das ganze Jahr eine Location für Kunstliebhaber, für Naturfreunde, für Freizeitsportler und für Genießer. Doch zu Weihnachten...

Disclaimer