Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 134397

Drees & Sommer begleitet den Neubau der Ziraat Bank in Istanbul

(lifePR) (Stuttgart, ) Der Neubau des Verwaltungshochhauses der türkischen Ziraat Bank in Istanbul wird von Drees & Sommer koordiniert. Das Unternehmen hat sich in der Ausschreibung für die Projektmanagementleistungen gegen internationale Konkurrenz durchgesetzt. Die Vertragsunterzeichnung fand Anfang November in Ankara statt. In Zusammenarbeit mit der türkischen Projektmanagementfirma IMS als Joint Venture Partner begleiten die Experten das Bauvorhaben von der Planerauswahl bis zur Inbetriebnahme des Gebäudes im Jahr 2014.

Nach einem aufwändigen Qualifizierungsverfahren wurden Drees & Sommer und IMS (Mühendislik Dan??manl?k ve Ticaret Ltd. ?ti.) zusammen mit sechs weiteren Firmen zur Abgabe eines Angebotes aufgefordert. Im Wettbewerb um die Projektmanagementleistungen setzten sich die beiden Unternehmen schließlich mit 99 von 100 erreichbaren Punkten gegen die internationale Konkurrenz durch. Ausschlaggebend waren hierbei vor allem die internationale Projekterfahrung von Drees & Sommer, die Referenzen vor Ort in der Türkei sowie im Bereich Großprojekte und Bankgebäude. In den Neubau der Hauptverwaltung investiert die Ziraat Bank 250 Millionen US-Dollar. Das Gebäude entsteht im Atasehir Distrikt, dem neuen Finanzzentrum in Istanbul. Dort werden sich aufgrund eines Regierungsbeschlusses verschiedene Banken ansiedeln. Der Neubau der Ziraat Bank ist das erste Bankgebäude, welches an diesem Standort entsteht. Gegründet wurde die Ziraat Bankasi A.S. im Jahr 1863 als staatliche Bank der Türkei. In 2000 erfolgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. In der Türkei unterhält die Bank 1.279 Filialen und beschäftigt 20.000 Menschen. Tochtergesellschaften bestehen unter anderem in Russland und in Deutschland.

Drees & Sommer AG

Seit 1970 begleitet Drees & Sommer als internationales Unternehmen für Projektmanagement, Immobilienberatung und Engineering öffentliche und private Bauherren sowie Investoren bei allen Fragen rund um die Immobilie. Mit rund 1050 Mitarbeitern ist das Unternehmen mit zehn deutschen und 17 internationalen Büros präsent und setzte im Jahr 2008 136,9 Millionen Euro um.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer