Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155615

Gemeinsam für mentale Gesundheit

Der EUFEP-Kongress bringt ExpertInnen und EntscheidungsträgerInnen aus Medizin, Pflege und Gesundheitsmanagement zusammen

(lifePR) (Krems, ) Depressionen, Burnout, Stress, Angststörungen - psychische Erkrankungen verursachen den gleichen Leidensdruck wie körperliche Beschwerden, doch eine wirksame Prävention ist oftmals schwieriger zu finden. Was hilft wirklich, welche Prävention bringt den meisten Nutzen? Diese Fragen werden beim zweiten internationalen Kongress des Europäischen Forums für Evidenzbasierte Gesundheitsförderung und Prävention (EUFEP) vom 16. bis 18. Juni 2010 im Casino Baden bei Wien diskutiert.

Mentale Erkrankungen sind nicht nur eine Belastung für die Patienten, sondern sie sind zu einer Herausforderung für die Gesellschaft geworden. Das Europäische Forum für Evidenzbasierte Gesundheitsförderung und Prävention stellt daher seinen heurigen Kongress unter das Motto "Mentale Gesundheit" und lädt MedizinerInnen, EntscheidungsträgerInnen und Pflegekräfte zur Teilnahme und zum produktiven Dialog ein.

Entscheidungen auf sicherer Basis

"Um mit den verfügbaren Ressourcen den bestmöglichen Gesundheitsgewinn zu erzielen, bedarf es Entscheidungen die das beste verfügbare Wissen berücksichtigen - und das beste verfügbare Wissen wird beim EUFEP-Kongress vorgestellt", so Gerald Gartlehner, der für das Programm verantwortlich ist. Gartlehner, Leiter des Departments für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie an der Donau-Universität Krems, freut sich auf hochwertige Vorträge internationaler ExpertInnen und auf eine Zusammenkunft, die für alle Beteiligten zu einem intensiven Austausch von Erfahrungen auf allen Ebenen führt: "Studierende lernen die führenden ExpertInnen kennen, Pflege und Medizin diskutieren auf Augenhöhe und neben den Inhalten werden alle TeilnehmerInnen auch Kontakte für ihr ganz persönliches Karrierenetzwerk knüpfen können."

Anmeldung und Informationen unter www.eufep.at

2. Internationaler EUFEP-Kongress "Mentale Gesundheit" 16. Juni bis 18. Juni 2010 Congress Casino Baden

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Soziale Integration durch Schulverpflegung

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Gerade im schulischen Umfeld gewinnt religionsadäquate, nachhaltige Verpflegung immer mehr an Bedeutung. Das Wissen darum ist zu einem wichtigen...

Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks: Acht Landessieger und fünf Bronzemedaillen aus der Region

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

. Ein erfolgreiches Team vertritt die Region beim Bundeswettbewerb: Eine Bundessiegerin, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz bundesweit...

Kindergeld: Steuerliche Identifikationsnummer als Voraussetzung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Laufende Kindergeldzahlungen werden auch weiterhin nicht eingestellt. Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) meldet sich bei jedem Kindergeldbezieher,...

Disclaimer