Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63599

"Den Augen-Blick festhalten" zwischen Harz und fernen Zielen

(lifePR) (Altenau, ) In faszinierender Form hat sie "Augen-Blicke" festgehalten und künstlerisch eindrucksvoll umgesetzt. Die Rede ist von der Altenauerin Gertrud Wohlrab, die im Oktober im Foyer des Kurgastzentrums Altenau ihre Ausstellung präsentiert.

Der besondere Blick für Motive ist das künstlerische Aushängeschild der Malerin. In dieser Ausstellung hat sie ihre "Augen-Blicke" in Acryl-, Pastellkreide und Aquarelltechnik umgesetzt. Ergänzend dazu zeigt sie eine Fotoserie, die am PC mit einem speziellen Bildbearbeitungsprogramm verändert wurde. Auf diese Weise entstanden interessante Farbvarianten.

Information: Tourist-Information, Hüttenstr. 9, 38707 Altenau, Tel.: 05328/8020, Fax: 80238, E-Mail: tia@harztourismus.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

»Web Residencies 2017« - Eine Kooperation von Akademie Schloss Solitude und ZKM

, Kunst & Kultur, ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe

2017 schreiben die Akademie Schloss Solitude, Stuttgart und das ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe gemeinsam drei Calls für »Web...

Zum letzten Mal! Der Nackte Wahnsinn

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Michael Frayns 'Mutter aller Komödien' liefert seit der Premiere im November 2015 einen humorvollen Blick hinter die Kulissen einer fiktiven...

Klaffenbacher Lichtmess im Wasserschloß Klaffenbach

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Jahr für Jahr erstrahlt das Wasserschloß Klaffenbach einzigartig im weihnachtlichen Lichterglanz. Am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können...

Disclaimer