Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66780

Service-orientierte Implementierung von Prozessen: Paradigmen, Konzepte, Technologien

Hochaktuelles DIA-Seminar für die Praxis / 16.10. - 17.10.2008 in Heidelberg

(lifePR) (Bonn, ) Der wirtschaftliche Erfolg eines Unternehmens hängt immer stärker davon ab, wie rasch es seine Geschäftsprozesse an neue Gegebenheiten anpassen kann. Deshalb drängen unter Schlagwörtern wie Workflow Management (WfM), Business Process Management (BPM), Enterprise Application Integration (EAI) und Service-orientierte Architekturen (SOA) vermehrt Technologien in den Markt, welche die Unterstützung von Geschäftsprozessen im Fokus haben. Alle diese Ansätze verfolgen das Ziel, die Effizienz und Flexibilität von Unternehmen zu steigern sowie ihre Interaktion mit Kunden und Geschäftspartnern zu verbessern.

Bei der Vielfalt an Realisierungstechniken für prozessorientierte Informationssysteme ist nicht sofort ersichtlich, wie die verschiedenen Ansätze zueinander stehen bzw. zusammenwirken können. Ebensowenig ist klar, welche grundsätzlichen Möglichkeiten und Grenzen bei Technologien für WfM, BPM, EAI oder SOA bestehen. Dieses Verständnis ist aber absolut notwendig, um für einen gegebenen Zweck die beste Technologie auswählen zu können.

Das DIA-Seminar "Service-orientierte Implementierung von Prozessen: Paradigmen, Konzepte, Technologien" am 16. und 17. Oktober 2008 in Heidelberg wendet sich an IT-Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen aller Branchen und Größenordnungen, vor allem an technische Manager und Projektleiter. Es vermittelt das nötige Wissen, um die existierenden Technologien einordnen und bzgl. eines bestimmten Einsatzzwecks besser einschätzen zu können.

Die Referenten sind Dr. Peter Dadam, Professor für Datenbanken und Informationssysteme an der Universität Ulm, und Dr. Manfred Reichert, Professor für Informatik an der Universität Ulm. Beide haben langjährige wissenschaftliche und praktische Erfahrung auf dem Gebiet Geschäftsprozessmodellierung und -implementierung sowie in der Anwendung von Workflow Management Systemen.

Die Anmeldung zum Seminar ist unter www.dia-bonn.de/seminare/serviceorientierte_implementierung_prozess.html möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Soziale Integration durch Schulverpflegung

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Gerade im schulischen Umfeld gewinnt religionsadäquate, nachhaltige Verpflegung immer mehr an Bedeutung. Das Wissen darum ist zu einem wichtigen...

Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks: Acht Landessieger und fünf Bronzemedaillen aus der Region

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

. Ein erfolgreiches Team vertritt die Region beim Bundeswettbewerb: Eine Bundessiegerin, zwei zweite Plätze und ein dritter Platz bundesweit...

Kindergeld: Steuerliche Identifikationsnummer als Voraussetzung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Laufende Kindergeldzahlungen werden auch weiterhin nicht eingestellt. Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit (BA) meldet sich bei jedem Kindergeldbezieher,...

Disclaimer