Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68022

Erinnerungen an "Mr. RIAS" Jürgen Graf

Deutschlandradio Kultur stellt "Radiolegenden" vor

(lifePR) (Berlin, ) In der Sendereihe "Aus den Archiven" startet Deutschlandradio Kultur eine lose Reihe, die an Personen erinnert, die die Radiolandschaft geprägt haben. Die erste Sendung von "Radiolegenden" - so der Titel - wird am 3. Oktober ab 8.05 Uhr ausgestrahlt.

Eine "Radiolegende" ist Jürgen Graf, der beim Rundfunk im Amerikanischen Sektor ein Stück Rundfunkgeschichte geschrieben, bzw. gesendet hat. Während des Kennedy-Besuchs 1963 in Berlin berichtete "Mr. RIAS" - wie er auch genannt wurde - sieben Stunden live. Es war die erste Radioreportage aus einem fahrenden Auto und für Graf auch im Rückblick "das Beste, was ich gemacht habe". Längere Auszüge aus dieser Reportage, aber auch weniger bekannte Beiträge werden in der Sendung noch einmal zu hören sein. So berichtete Jürgen Graf 1956 über die Dreharbeiten zum "Hauptmann von Köpenick" und interviewte die junge Romy Schneider.

Der im letzten Jahr verstorbene Jürgen Graf war ab 1964 Hauptabteilungsleiter Politik und Zeitgeschehen im RIAS. Mit seiner Sendung "die sechs Siebengscheiten" wurde er auch einem großen Fernsehpublikum bekannt. 1982 ging er aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig in den Ruhestand. Aber auch danach engagierte er sich in zahlreichen Ehrenämtern - etwa in der RIAS Berlin Kommission - für die deutsch-amerikanischen Beziehungen.

Die Reihe "Radiolegenden" wird am 25. und 26. Dezember, jeweils um 8.05 Uhr, fortgesetzt. Im Mittelpunkt steht dann der Theaterkritiker Friedrich Luft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klaffenbacher Lichtmess im Wasserschloß Klaffenbach

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Jahr für Jahr erstrahlt das Wasserschloß Klaffenbach einzigartig im weihnachtlichen Lichterglanz. Am letzten Sonntag vor dem Lichtmessfest können...

Romantisches Menü und mehr

, Kunst & Kultur, van der Valk Resort Linstow GmbH

Une te dua,  Behibak, Ek hejou liefe, Nere Maitea, Jeg elsker dig, Nagligivget, Mina rakastan sinua, Ich hoan dich geer … Erkannt? Richtig, die...

Pressegespräch "Komet Lem" Festival im Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am Freitag, 27. Januar um 11.00 Uhr im Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele. Das Deutsche Polen-Institut...

Disclaimer