Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68059

Spannung bei der Wahl zur Deutschen Weinkönigin

(lifePR) (Mainz, ) Mit großer Spannung fiebern die dreizehn Bewerberinnen der Wahl zur 60. Deutschen Weinkönigin entgegen, die in diesem Jahr wieder in zwei Wahlgängen vom Deutschen Weininstitut (DWI) durchgeführt wird. Zunächst müssen sich alle Kandidatinnen am 4. Oktober 2008 um 14.00 Uhr vor einer rund 80-köpfigen Jury aus Weinfachleuten, Politikern und Journalisten sowie den etwa 900 Gästen im Saalbau von Neustadt an der Weinstraße einer anspruchsvollen Fachbefragung stellen. Gegen 17:00 Uhr steht dann fest, wer die sechs Anwärterinnen sind, die am Freitag, den 10. Oktober im Finale stehen werden. Sowohl die Fachbefragung als auch die finale Wahlgala werden von SWR-Moderator Holger Wienpahl moderiert.

Die Reihenfolge, in der die dreizehn Anwärterinnen zur Vorentscheidung vor die Jury treten, wurde vorab von der amtierenden Deutschen Weinkönigin Evelyn Schmidt ausgelost. Nach einer kurzen Vorstellung in Filmportraits und Interviews gilt es für die jungen Fachfrauen dann vielseitige Fragen aus Weinbau, Kellerwirtschaft und Weinmarketing zu beantworten - darunter auch Fragen, die Weingenießer häufig stellen. Dabei kommt auch eine kleine Portion Glück ins Spiel, denn die Kandidatinnen ziehen selbst die entscheidenden Fragen und Aufgaben aus Lostrommeln.

Alle Kandidatinnen müssen zudem eine Frage in englischer Sprache beantworten. "Da wir unsere Botschafterinnen für den deutschen Wein auf zahlreichen Veranstaltungen weltweit einsetzen, ist die Fähigkeit, sich perfekt auf internationalem Parkett zu bewegen, für das Amt der Deutschen Weinkönigin von zentraler Bedeutung", betont DWI-Geschäftsführerin Monika Reule.

Auch in diesem Jahr haben die Fernsehzuschauer wieder die Gelegenheit die Fachbefragung am Bildschirm nachzuverfolgen. Diese wird am Sonntag, den 5. Oktober ab 14:00 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Die sechs Finalistinnen werden vom 6. bis 8. Oktober nochmals in der SWR-Sendung "Kaffee oder Tee" vorgestellt.

In der rund zweistündigen finalen Krönungsgala, die am 10. Oktober ab 20:15 Uhr live im SWR-Fernsehen ausgestrahlt wird, müssen die sechs Kandidatinnen dann einzeln oder auch in Gruppen spontan und souverän ihre Weinkompetenz vor laufenden Kameras und den kritischen Augen der Jury unter Beweis stellen. Bewertet werden dabei auch Schlagfertigkeit, Humor, Auftreten, Spontanität und Ausdrucksfähigkeit. Der Name der 60. Deutschen Weinkönigin wird kurz vor 22:00 Uhr von der DWI-Geschäftsführerin Monika Reule verkündet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konzert: Musik trifft Text in der Reihe "Wir in Kiel"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Am Dienstag, 13. Dezember sind Studierende der Musikhochschule Lübeck (MHL) in der Reihe "Wir in Kiel" zu Gast in der Muthesius Kunsthochschule....

"Memo Café" - Bilder aus 100 Jahren Unteruhldingen

, Kunst & Kultur, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Am Sonntag dem 11. Dezember (3. Advent) findet in der Schulstraße 13 in Unteruhldingen (Ortsmitte) das „Memo Café“ statt. Um 14 Uhr wird das...

Vortrag: Renata Stih und Frieder Schnock (Berlin)

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Kunst und Erinnerung: Die Künstler Renata Stih und Frieder Schnock wurden in die Stadtgalerie Kiel eingeladen um von ihren zahlreichen Projekten...

Disclaimer