Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 347492

Nationales Sprecher-Team der Junior Marketing Professionals neu aufgestellt

Die Junior Marketing Professionals (JuMPs) im Deutschen Marketing-Verband haben ihre nationalen Vertreter für die kommenden zwei Jahre neu gewählt

(lifePR) (Düsseldorf, ) Auf dem Nationalen Junioren Camp in Kassel wählten die vertretenen JuMP-Sprecher der regionalen Marketing-Clubs für die Amtsperiode 2012-2014 ein neues Führungsquartett. Madeleine Genzsch (Marketing-Club Frankfurt) ist neue nationale JuMP-Sprecherin und löst Thomas Szabo (Marketing-Club Dortmund) ab, der das Amt seit März 2010 zukunftsgerichtet und erfolgreich innehatte. Genzsch ist mit diesem Amt gleichzeitig neues Vorstands-Mitglied des Deutschen Marketing-Verbandes. "Unsere Kernthemen werden der Ausbau und die Weiterentwicklung der DMV-Community sein, da uns dieses Projekt einen überregionalen fachlichen Austausch sowie verstärktes Netzwerken ermöglicht. Des Weiteren möchten wir die Positionierung der Junior Marketing Professionals innerhalb des Verbandes, der Marketing-Clubs sowie in der Außenwahrnehmung weiter schärfen und stärken", fasst die neu gewählte Sprecherin zusammen.

Isabel Sandrock (Marketing-Club Bergisch Land) ist neue stellvertretende JuMP-Sprecherin und betreut das Ressort Kommunikation/Finanzen. "Im Zuge der Neugründung des JuMP-Kreises in Bergisch Land habe ich eine große Unterstützung von Junior Marketing Professionals aus ganz Deutschland erfahren und so vor Ort viel bewegen können. Nun möchte ich in meinem neuen Amt die Junior Marketing Professionals auf nationaler Ebene weiter voranbringen und dort starten wo unsere Vorgänger erfolgreich aufgehört

haben. Das Ressort Kommunikation/Finanzen bietet viele Möglichkeiten auf die ich mich freue und die ich nutzen werde", beschreibt sie ihre Motivation.

Nationale JuMP-Sprecherin für das Ressort Mitglieder ist Marilyn Neumann (Marketing-Club Nürnberg). "Ich bin seit Jahren mit Herz und Seele dabei und möchte natürlich meine Begeisterung und die Mehrwerte, die uns die Marketing-Clubs regional und der Deutsche Marketing-Verband national bieten, weitergeben und vermitteln. Ich freue mich sehr, dass ich mein regionales Engagement nun auf nationaler Ebene ausweiten und damit das Thema Mitglieder weiter fördern kann", erläutert Neumann ihr Vorhaben.

Bogdan Wajsman (MC Aachen) wurde in seinem Amt als JuMP-Sprecher für das Ressort Events für eine weitere Periode bestätigt. Er legt seinen Schwerpunkt auf die nationalen Events, wie die jährlich stattfindenden Veranstaltungen "Nationale Junioren Tagung" und "Nationales Junioren Camp" sowie weitere überregionale Formate. "Ziel dieser Veranstaltungen ist es, gemeinsam das Marketing-Wissen und die -Expertise zu nutzen, um im Rahmen von Workshops und Seminaren relevante Mehrwerte zu bieten. Netzwerken ist dabei auch ein Stichwort - ob untereinander oder zwischen den Junior Marketing Professionals und Unternehmen", erklärt Wajsman.

Der Deutsche Marketing-Verband hat mehr als 14.000 Mitglieder, über 2.000 davon sind Junior Marketing Professionals.

Deutscher Marketing-Verband e.V.

Der Deutsche Marketing-Verband (DMV) ist der Berufsverband des Marketing-Managements und die Dachorganisation der 66 Marketing-Clubs in Deutschland und Österreich. Er vertritt die Interessen von über 14.000 Führungskräften und marketingorientierten Unternehmen. Gegründet 1956, sorgt der Verband heute für die Verbreitung des Marketingbewusstseins in Wirtschaft und Gesellschaft und sieht sich als die Institution für praxisnahe Weiterbildung und Know-how-Transfer

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Stimme der Hoffnung e.V.

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen die Reformations-Serie für Kinder unter dem Titel »Fribo Reformation« mit insgesamt 15 Sendungen. Gemeinsa­m...

Disclaimer