Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150371

Kontrollausschuss prüft E-Mail von Kempter

(lifePR) (Frankfurt/Main, ) Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) prüft, ob gegen Schiedsrichter Michael Kempter ein Verfahren wegen Verdachts des unsportlichen Verhaltens eingeleitet wird. Hintergrund ist eine am Freitag in den Medien veröffentlichte E-Mail, die von Kempter stammen soll und deren Inhalt negativ auf den FC Bayern München ausgerichtet ist. Auf erste Nachfrage bestritt Kempter, irgendwelche Vorbehalte gegen Bayern München zu haben.

Im Dialog mit Kempter wurde festgelegt, dass er bis zur Klärung des Sachverhalts nicht als Schiedsrichter angesetzt wird.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

BMW M4 GT4 meistert ersten Härtetest - Sorg Rennsport feiert doppelten Klassensieg bei den 24h Dubai

, Sport, BMW AG

Kundensport: BMW M4 GT4 spult in Dubai knapp 3.000 Testkilometer unter Rennbedingungen ab. 24h Dubai: Volle BMW Power mit elf Rennwagen beim...

Disclaimer