Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152238

Deutsche Curler verlieren Spiel gegen Schweiz

(lifePR) (Duisburg, ) Das deutsche Rollstuhl-Curling Team hat gegen die Schweiz mit 3:9 verloren. Nach einem schlechten Start gestaltete sich das Spiel lange Zeit als gegenseitiges Abtasten. Bis ins fünfte End sah es so aus, als könne die Partie noch gewonnen werden. Doch der letzte Stein von Jens Jäger verfehlte den gegnerischen, wodurch der entscheidende Punkt verschenkt wurde. "Durch die Endtäuschung danach sind wir nicht wieder richtig ins Spiel gekommen", sagte Trainer Helmar Erlewein.

Trotz der Niederlage zeigen sich Mannschaft und Trainer jedoch nach wie vor zuversichtlich. Mit zwei gewonnenen und zwei verlorenen Spielen steht in der Tabelle zurzeit Platz vier zu Buche. "Wir müssen das jetzt abhaken und die nächsten Spiele positiv angehen. Es ist immer noch alles drin, nur dürfen wir uns jetzt gegen Italien und Großbritannien nicht mehr viel erlauben", betonte der Coach.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Disclaimer