Samstag, 21. Januar 2017


Leben in einer virtuellen Welt?! - Chancen und Risiken des WWW

Nordbayerischer Versicherungstag in Nürnberg

(lifePR) (Nürnberg, ) Am 22. November 2012 findet in Nürnberg der Nordbayerische Versicherungstag statt. Die "unendlichen Weiten" des World Wide Web (WWW) bieten erhebliche Chancen, aber auch Risiken. In Zeiten von Smartphones und Tablet-PCs lohnt sich ein tiefergehender Blick. Das Bildungsnetzwerk Nordbayern sieht hier für die Versicherungsbranche vollständig neue Herausforderungen für Technik, Kommunikationsverhalten und Geschäftsprozesse. Deshalb sind in diesem Jahr drei Foren mit hochkarätigen Referenten besetzt, um die Themen IT-Sicherheit sowie multimediale Mitarbeiter- und Kundengewinnung aktiv zu diskutieren. Auch aktuelle politische Fragestellungen werden beim diesjährigen Nordbayerischen Versicherungstag behandelt. So wird der "EU-Rettungsschirm - Ausweg oder Irrweg" von Martin Zeil, Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, differenziert durchleuchtet. Dr. Josef Beutelmann, Präsidiumsmitglied beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, wird in seinem Gastvortrag "Vertrieb in turbulenten Zeiten" Stellung zu geplanten Gesetzesinitiativen und deren Auswirkungen beziehen. Zudem wirft Dr. Stefan Lippe, bis Februar 2012 Präsident der Geschäftsleitung Swiss Re, einen visionären Blick auf die "Zukunft der Rückversicherer". Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom BWV Nordbayern-Thüringen in Kooperation mit dem Forum V. Weitere Infos zum Nordbayerischen Versicherungstag, der am 22. November 2012 von 9.30 bis 17.00 Uhr in der IHK Akademie Mittelfranken in Nürnberg stattfindet, gibt es im Internet unter www.versicherungstag.de oder unter Telefon 0911/531-3836 bei Sabine Richter vom BWV Nordbayern-Thüringen. Anmeldeschluss ist der 22. Oktober 2012.

Über den Versicherungstag

Der Nordbayerische Versicherungstag wird vom Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft Nordbayern-Thüringen in Kooperation mit "Forum V" ausgerichtet. "Forum V", das nordbayerische Institut für Versicherungswissenschaft und -wirtschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, ist ein Zusammenschluss von nordbayerischen Hochschulen, Verbänden und den vier ansässigen Versicherungsunternehmen, ERGO Direkt Versicherungen, HUK-COBURG Versicherungsgruppe, NÜRNBERGER Versicherungsgruppe und uniVersa Versicherungen. Der Verein unterstützt die Zusammenarbeit von Wissenschaft, Praxis und Politik auf dem Gebiet des Versicherungswesens.

Service:

Homepage: www.versicherungstag.de
Programmheft: https://nuernberg.bwv.de/fileadmin/user_upload/BWV_Nuernberg/Nordbayerischer_Versicherungstag/Nordbayerischer_Versicherungstag_2012_Programmflyer_Nuernberg.pdf

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dulden Sie keine Computerprobleme in Ihrer Nähe

, Medien & Kommunikation, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Vor 34 Jahren, also 1983, kam einem die PC-Technologie der damaligen Zeit nahezu steinzeitlich vor. Umso mehr überrascht es, wie drastisch sich...

Normenkontrollrat Bürokratieabbau

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Landesregierung will im Laufe des neuen Jahres einen Normenkontrollrat zum Abbau von Bürokratie einrichten. Alois Jöst, Präsident der Handwerkskammer...

Reformationsgeschichte für Kinder

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 3. Februar startet im Hope Channel Fernsehen, einem Sender der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten, eine Serie zur Geschichte der Reformation...

Disclaimer