Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61725

Sozialplan für die Beschäftigten der Reha Klinik Rudolf Wissell in Bad Kissingen von Personalrat und Vorstand angenommen

(lifePR) (Berlin, ) Nachdem der Personalrat der Rehabilitationsklinik Rudolf Wissell bereits dem Sozialplan zugestimmt hat, hat nun auch der Vorstand der Deutschen Rentenversicherung Berlin-Brandenburg in seiner heutigen Sondersitzung den Sozialplan, wie er in Biebelried am 01.08.08 verhandelt worden ist, bestätigt.

Vereinbart wurden Regelungen mit dem Ziel, den mit einer Betriebsstillegung verbundenen Verlust des Arbeitsplatzes durch flankierende Maßnahme so sozialverträglich wie möglich zu gestalten. Unter Berücksichtigung der Interessen der Beitragszahler ist es dabei gelungen, den verschiedenen Belangen der Beschäftigten entgegenzukommen und insbesondere für die älteren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sozialverträgliche Komponenten in den Sozialplan aufzunehmen.

Neben möglichen Abfindungszahlungen wurden Regelungen zur Vergü-tungssicherung und Qualifizierung der Beschäftigten getroffen.

Die Deutsche Rentenversicherung Berlin-Brandenburg bemüht sich weiter intensiv um einen Verkauf der Rehabilitationsklinik, der einen Weiterbetrieb und damit einen Erhalt der Arbeitsplätze durch einen anderen Betreiber ermöglichen soll.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DWS Top Dividende LD (DE0009848119)

, Finanzen & Versicherungen, AVL Finanzvermittlung e.K.

Eigenständig recherchieren, das beste Finanzprodukt finden und dann zu günstigen Konditionen kaufen - so machen es die Kunden des Finanzvermittlers...

Bezahlbarer Wohnraum in Hessen: Experten im Gespräch

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

„Sparkassen schaffen Infrastruktur, bringen Menschen zusammen und schaffen Raum für Ideen. Da ist es kein Zufall, dass wir zum 10. Mal den Jahresempfang...

Erlebnis Akademie AG erzielte 2016 nach vorläufigen Zahlen einen deutlichen Ertragssprung, signifikantes Umsatzwachstum und kann Besucherzahlen steigern

, Finanzen & Versicherungen, Erlebnis Akademie AG

. EBIT nach vorläufigen Zahlen auf 1,0 bis 1,1 Mio. Euro gestiegen (nach 0,59 Mio. Euro) B Besucherzahlen 2016 an den deutschen Standorten...

Disclaimer