Freitag, 09. Dezember 2016


Deutschlands zweitgrößtes Beratungszentrum feierlich eröffnet

(lifePR) (München, ) Amtschef Höhenberger: "Rente und Altersvorsorge bewegt die Menschen - Beratungsangebote umso wichtiger" Vorsitzender der Vertreterversammlung Zellner: "Kompetente Beratung in modernen und ansprechenden Räumen" Vorsitzender des Vorstandes Parvanov: "Wir passen uns zeitgemäß und zukunftsorientiert den Bedürfnissen unserer Kunden an"

"Die gesetzliche Rentenversicherung ist die wichtigste Säule der sozialen Sicherung. Kaum ein anderes Thema bewegt die Menschen so sehr wie ihre Rente und Altersvorsorge. Umso wichtiger sind Beratung und Information. Dabei verfügt die DRV Bayern Süd durch die Auskunfts- und Beratungsstellen über ein breites Spektrum an Beratungsangeboten. In dieser neuen einladenden Atmosphäre werden sich die zahlreichen Menschen, die mit ihrem Anliegen zur Beratung kommen, wohlfühlen." so Michael Höhenberger, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration am 30.06.2015, stellvertretend für Bayerns Sozialministerin Emilia Müller, zur feierlichen Eröffnung des neuen Beratungszentrums der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd in München.

Günter Zellner, Vorsitzender der Vertreterversammlung der DRV Bayern Süd führte durch den Festakt. "Wir begleiten Menschen ein Leben lang und verstehen uns als verlässlicher Partner von Anfang an. Ich freue mich sehr, dass wir unseren Kunden nicht nur eine kompetente Beratung anbieten, sondern ihn auch in moderne und ansprechende Räumlichkeiten begrüßen können", so Zellner.

Ivor Parvanov, Vorsitzender des Vorstandes der DRV Bayern Süd fügte hinzu: "Auskunft und Beratung sind seit jeher Kernaufgaben der Gesetzlichen Rentenversicherung. Nur wenn unsere Kunden gut informiert und beraten werden, können wir das Motto der Gesetzlichen Rentenversicherung - Sicherheit für Generationen - realisieren. Mit den Umbau der Beratungsstelle passen wir uns zeitgemäß und zukunftsorientiert den Bedürfnissen unserer Kunden an."

Mit dem Umbau und dem Umzug der Beratungsstelle vom Viktualienmarkt nach Neuperlach entstand das zweitgrößte Beratungszentrum der Rentenversicherung in Deutschland. Seit Juni 2015 können täglich mehr als 600 persönliche Beratungsgespräche durchgeführt werden. Für das Einzugsgebiet München und den umliegenden Landkreisen ist sie für mehr als 1,3 Millionen Menschen erster Ansprechpartner, wenn es um Fragen zur Rente, Rehabilitation oder Altersvorsorge geht. Die Öffnungszeiten sind, Montag, 7:30 - 16:00 Uhr, Dienstag, 7:30 - 18:00 Uhr, Mittwoch und Donnerstag, 7:30 - 16:00 Uhr, Freitag, 7:30 - 12:00 Uhr. Um längere Wartezeiten zu vermeiden empfiehlt die DRV Bayern Süd vorab einen Termin unter der Telefonnummer 089 6781-3700 zu vereinbaren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer