Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67094

Wassereinbruch auf Angelkutter: Seenotretter der Station Sassnitz im Einsatz

(lifePR) (Bremen, ) Ein Rügener Angelkutter mit zwanzig Anglern an Bord hat am Sonntag, den 21.09.2008, vermutlich durch eine Kollision mit einem treibenden Unterwasserhinderns, ca. 10 Seemeilen (18 Kilometer) östlich von Rügen starken Wassereinbruch erlitten. Der Seenotkreuzer WILHELM KAISEN der Station Sassnitz brachte den Kutter sicher in den Hafen.

Um 11.34 Uhr setzte der Kapitän des Kutters "Potsdam", Heimathafen Sassnitz, über UKW-Kanal 16 einen Notruf ab. Vermutlich nach der Kollision mit einem treibenden Unterwasserhindernis hatte der Holzkutter ein Leck, durch das so viel Wasser eindrang, dass die Maschine ausfiel. An Bord des Angelkutters befanden sich ausser der zweiköpfigen Besatzung zwanzig Hochseeangler. Der Seenotkreuzer WILHELM KAISEN lief sofort aus. Die umliegende Schifffahrt bot Unterstützung an, der Zollkreuzer "Rügen" ging auf Standby bei dem antriebslos in der Ostsee treibenden Havaristen.

Mit Hilfe eigener Lenzpumpen gelang es dem Kapitän des Angelkutters, noch während die WILHELM KAISEN im Anlauf war, den Wassereinbruch im Schiff so unter Kontrolle zu bringen, dass das Wasser im Schiff nicht weiter stieg.

Um 12.15 Uhr erreichte der Seenotkreuzer die "Potsdam" und stellte sofort eine Leinenverbindung her. Bei nordöstlichen Winden um fünf Beaufort erreichte die WILHELM KAISEN mit dem Havaristen sicher den Hafen von Sassnitz. Um 14.16 Uhr war der Kutter im Hafen an der Pier vertäut.

Verletzt wurde bei dem Seenotfall niemand.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sieben Jahre 7x7energie

, Energie & Umwelt, 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Heute vor sieben Jahren wurde die 7x7energie GmbH gegründet: am 9.12.2009 wurde die Firma mit Sitz in Bonn und Dillenburg beim Amtsgericht Bonn...

Klima- und Ressourcenschutz fördern, Luftqualität verbessern

, Energie & Umwelt, Allianz Freie Wärme

Mit dem Entwurf einer Verordnung über Betriebsbeschränkung­en für kleine Feuerungsanlagen (Luftqualitätsverord­nung-Kleinfeuerungsanlage­n) reagiert...

Schwarzwildsymposium in der Rhön - Effektive Fortführung der Schwarzwildbejagung in Bayern als gemeinsame Intention

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Kernforderungen des BJV-Präsidenten Praktisc­he Themen und angeregte Diskussionen BJV-Maßnahmenpaket „Schwarzwild“ Bayeri­sche Jägerinnen und...

Disclaimer