Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61234

Offiziell zum 18. August 2008

DGSP-Geschäftsstelle zieht von Freiburg nach Frankfurt um

(lifePR) (Freiburg, ) Die Geschäftsstelle der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) ist nach Frankfurt am Main verlegt worden. Ab Montag, 18. August 2008, wird DGSP-Mitarbeiterin Anne Engel offiziell ihre Arbeit aufnehmen. Der Umzug an den Main hat personelle und räumliche Gründe. Die bisherigen Leiterinnen der Geschäftstelle, Dr. Birgit Kloock und Dr. Ulrike Landmann, haben sich beruflich verändert. Vizepräsident Dr. Ingo Tusk konnte eine qualifizierte neue Leiterin in Frankfurt einstellen sowie günstige Räume an der Klinik Rotes Kreuz in Frankfurt anmieten. Die Nähe zu großen Sportverbänden wie dem Deutschen Olympischen Sportbund, dem Deutschen Fußball-Bund und dem Deutschen Turner-Bund, die in Frankfurt ihre Zentrale haben, ist in Zukunft sicherlich ein Vorteil , sagt DGSP-Präsident Professor Dr. Herbert Löllgen. Mit diesem Schritt wird ein neues Kapitel in der Geschichte der DGSP begonnen.

Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention e.V.

Die 1912 gegründete Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) ist die zentrale ärztliche Institution auf den Gebieten der Sportmedizin sowie der Gesundheitsförderung und Prävention durch körperliche Aktivität. Neben der Förderung von sport- und präventivmedizinischer Forschung, Lehre sowie Fort- und Weiterbildung setzt die DGSP viele Projekte zur Erhöhung der Gesundheitskompetenz in der Bevölkerung um. Sie ist die Vereinigung der 18 Landesverbände für Sportmedizin und mit ihren rund 11 000 Mitgliedern eine der größten wissenschaftlich-medizinischen Fachgesellschaften in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer