Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157505

Gelungener Saisonauftakt für Deutschlands Fußballköche

Spitzenteam um Ralf Zacherl und Mario Kotaska will im Mai EM-Titel verteidigen

(lifePR) (Leinfelden-Echterdingen, ) Sie sind die unbestrittenen Meister der Töpfe und Pfannen. Sie heißen Johann Lafer, Mario Kotaska oder Lothar Eiermann. Von internationalen Gourmets verehrt, stehen ihre Namen für höchsten Genuss. Immer wieder tauschen Deutschlands Spitzenköche Kochjacke gegen Stollenschuhe, um sich auf dem Fußballplatz um Titel und für den guten Zweck einzusetzen.

Die Maßstäbe für 2010 stehen fest. Nachdem die Deutsche Fußballmannschaft der Spitzenköche & Restaurateure 2009 mit der EM der Fußballköche und dem Hallenmasters gleich beide großen Turniere für sich entscheiden konnte, liegen die Erwartungen 2010 entsprechend hoch. Um sich perfekt auf die Herausforderungen der Saison einstimmen zu können, verbrachte die Mannschaft um Trainer Riccardo Ricci ihr einwöchiges Trainingslager auf Einladung des Clubs Aldiana auf Fuerteventura. Das Team erwischte einen Auftakt nach Maß und besiegte die Auswahl von "Thomas Cook" nach Treffern von Ralf Jakumeit, Valentin Rottner, Matthias Mack und einem Eigentor der Gegner mit 4:1.

Vierstellige Spenden bei jedem Spiel

Für die Spitzenköche kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. Ende März wurde bei der Jahreshauptversammlung und beim Trainingslager in Ilshofen zum Beginn des regulären Spielbetriebs die Marschrichtung für das laufende Jahr festgelegt. Neben der Partie gegen den FC Sternstunden stehen unter anderem im Mai die Europameisterschaften der Fußballköche im österreichischen Kitzbühl, das Spiel gegen Nationalspieler Per Mertesacker & Friends in Walsrode sowie Länderspiele gegen Österreich und die Schweiz auf dem Programm. Dabei geht des den Fußballköchen traditionell nicht nur um die begehrten Punkte, sondern in erster Linie um die gute Sache. Pro Spiel müssen laut Statuten mindestens 1.500,00 Euro für karitative Zwecke eingesammelt werden. Allein in den vergangenen drei Jahren konnte die Fußballmannschaft der Spitzenköche & Restaurateure rund 220.000,00 Euro Spendengelder generieren.

Namen, die verpflichten

Obwohl der Spaß am Fußballsport und die gute Sache im Vordergrund der Spiele stehen, können sich die Zuschauer in jedem Fall auf packende Partien gefasst machen. Wer Aufstellung und Historie der Deutschen Fußballköche liest, weiß, dass sämtliche Akteure mit ihrem Namen für höchsten Genuss und Perfektion Pate stehen. Die Gründungsmannschaft aus dem Jahr 1995 liest sich mit Harald Wohlfahrt, Heiner Finkbeiner, Johann Lafer, Gerd Windhösel, Eberhard Aspacher, Lothar Eiermann und Roy Kieferle wie ein Auszug aus dem Guide Michelin. Aktuell kicken im Kader Ralf Zacherl, Mario Kotaska, Mirko Reeh, Sante de Santis und etliche weitere deutsche Sterneköche. Die Veteranen von damals kommen regelmäßig zum Platz, um ihre Nachfolger anzufeuern. Fußballbegeisterte Spitzenköche, die neu einsteigen wollen, sind jederzeit herzlich willkommen. Weitere Infos über die Deutsche Fußballmannschaft der Spitzenköche & Restaurateure gibt es auf www.fussballkoeche.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

HC Erlangen verpflichtet Christoph Steinert aus Leipzig

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Linkshänder Christoph Steinert wird in der kommenden Saison mit Nicolai Theilinger den rechten Rückraum beim Handball-Erstligisten HC Erlangen...

Sachsenring-Grand-Prix-Botschafter Jonas Folger als "Special Guest" der SRM zur Leipziger Motorradmesse

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Letztes Wochenende hat die "SACHSENKRAD", die Motorradmesse in Dresden die Messe-Saison für die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH,...

Sporttrainer müssen Sozialabgaben leisten

, Sport, ARAG SE

Wer nicht über seine eigene Arbeitszeit bestimmen kann, geht laut Definition des Sozialgesetzbuches Teil IV einer abhängigen Beschäftigung nach....

Disclaimer