Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66667

Deutsche Bank beschließt Kapitalerhöhung

(lifePR) (Frankfurt, ) Der Vorstand der Deutsche Bank AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Kapitalerhöhung durchzuführen, mit der ein Bruttoemissionserlös von ca. 2,0 Mrd Euro erzielt werden soll. Die Kapitalerhöhung dient zur Finanzierung des Erwerbs einer Minderheits-beteiligung an der Deutsche Postbank AG in Höhe von 29,75 Prozent von der Deutsche Post AG und zur Aufrechterhaltung der starken Eigenkapitalausstattung auch nach Durchführung des Erwerbs.

Es ist dabei beabsichtigt, bis zu 40 Millionen neue auf den Namen lautende Stückaktien aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts auszugeben. Die neuen Aktien werden für das Geschäftsjahr 2008 voll dividendenberechtigt sein. Sie werden mittels einer Privatplatzierung im Wege des sogenannten beschleunigten Bookbuilding-verfahrens institutionellen Anlegern angeboten. Ein öffentliches Angebot findet nicht statt. Die Deutsche Bank AG ist alleiniger Führer des Nachfragebuchs.

Deutsche Bundesbank

Die Deutsche Bank ist eine weltweit führende Investmentbank mit einem starken und erfolgreichen Privatkundengeschäft sowie sich gegenseitig verstärkenden Geschäftsfeldern. Führend in Deutschland und Europa wächst die Bank verstärkt in Nordamerika, Asien und anderen Wachstumsmärkten. Mit 80.253 Mitarbeitern in 75 Ländern bietet die Deutsche Bank weltweit einen umfassenden Service. Ziel der Bank ist es, der global führende Anbieter von Finanzlösungen für anspruchsvolle Kunden zu sein und damit nachhaltig Mehrwert für Aktionäre und Mitarbeiter zu schaffen.

www.deutsche-bank.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Concept1: Desaster für die Anleger

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Ausgeträumt haben Anleger, die sich auf Jens Blaume und sein Anlageunternehmen Concept 1 verlassen haben. Zweistellige Renditen wurden versprochen....

Land investiert 15,25 Millionen Euro in Baumaßnahmen am Städtischen Klinikum Karlsruhe

, Finanzen & Versicherungen, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat Fördermittel des Landes in Höhe von 15,25 Millionen Euro für vorbereitende Baumaßnahmen für...

Mit personellen Weichenstellungen ins Vertriebsjahr 2017

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Im 40. Jahr ihres Bestehens stellt sich die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) zum 1. März 2017 auch personell neu auf. Das Unternehmen,...

Disclaimer