Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62019

Italienisch lernen in der Deutsch-Italienischen Vereinigung e.V.

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Ab dem 22. September 2008 beginnen in der Deutsch- Italienischen Vereinigung e.V. neue Italienischkurse. Es werden Kurse mit 8 bis maximal 12 Teilnehmern verschiedener Stufen für Anfänger bis Fortgeschrittene, sowie Konversationskurse und ein Literaturkurs (Thema:

Antonio Tabucchi "Sostiene Pereira") angeboten. Auch Privatunterricht (1 bis 4 Teilnehmer) ist möglich. Die Unterrichtsstunden werden ausschließlich von italienischen Lehrkräften gehalten.

Darüber hinaus bietet der Verein in dem schönen Westendhaus Gelegenheit, sich mit der italienischen Kultur zu befassen. Es werden Vorträge über italienische Kunst und Literatur gehalten, und in der dazugehörigen Frankfurter Westend Galerie sind wechselnde Ausstellungen zur modernen und zeitgenössischen italienischen Kunst zu sehen. Dabei besteht auch die Möglichkeit einer Führung auf Italienisch durch die jeweils aktuelle Ausstellung. Die Vereinigung ist auch Herausgeberin der Zeitschrift Italienisch. Zeitschrift für italienische Sprache und Literatur, die dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eisiges Vergnügen: Ab heute öffnet die Natureislaufbahn am Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Heute öffnet ab 17.00 Uhr die Natureislaufbahn auf dem Parkplatz des Wunderland Kalkar (Freigabe einer Teilfläche zum Befahren). Einige Tage...

wdv-Gruppe präsentiert Augmented Reality auf dem "Königsteiner Neujahrskonzert"

, Freizeit & Hobby, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe präsentiert in Kooperation mit dem Verein "Terra Inkognita" aus Königstein verschiedene Augmented-Reality- Anwendungen im Vorprogramm...

Lex van Someren & Freunde

, Freizeit & Hobby, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

Als besonderes Highlight können Besucher am Samstagabend in die Welt von Lex van Someren eintauchen. Unter dem Motto „Wie im Himmel" entführt...

Disclaimer