Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156468

Von mode träumen

Maison Moschino Hotel eröffnet in Mailand

(lifePR) (Berlin, ) Maison Moschino, das neueste Werk von Stefano Ugolini von Hotelphilosophy, ist eine Welt voller Mode und Märchen. In Zusammenarbeit mit dem Kreativteam des Modelabels Moschino und der Designerin Rosella Jardini ist ein einzigartiges Hotel entstanden, das im März dieses Jahres seine Eröffnung feierte. Das Haus, das in den 1840ern ein Bahnhof im Zentrum Mailands war, umfasst heute 63 Gästezimmer sowie zwei Junior Suiten und erstreckt sich über fünf Etagen. Die individuell gestalteten Zimmer tragen klangvolle Namen wie "Rotkäppchen", "Wolkenzimmer" und "Schlafen in einem Ballkleid" und laden Gäste ein, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen.

Die Vision

Ugolini, Gründer und Geschäftsführer von Hotelphilosophy sagt: "Dieses Hotel hat nur wenig mit den üblichen 'Fashionhotels' gemeinsam. Bei uns wurde erstmalig die gesamte Inneinrichtung von den Designern des Labels Moschino entworfen. Meine Idee war ein Hotel zu kreieren, das die Synergie zwischen Mode und bloßem Hoteldesign weiterdenkt. Ich wollte ein elegantes und äußerst exklusives Ambiente schaffen und dieses für Gäste erlebbar machen. Ein Hotel, das von Grund auf begeistert."

Die Zimmer

Von Außen hat das Hotel die neoklassizistische Fassade aus dem 19. Jahrhundert behalten, doch bereits beim Betreten des Gebäudes wandelt sich das Design vollständig. Im Eingangsbereich hängen Origami Wolken von der Decke und eines der bekanntesten Moschino-Kleider, das zu einer Stehlampe umfunktioniert wurde, erleuchtet die Lobby. Die individuell gestalteten Räume wurden phantasievoll eingerichtet. So hängen in einem Zimmer seidene Rosenblätter vom Kronleuchter, die wirken, als fielen sie vom Himmel. In einem weiteren Zimmer bekommt der Gast den Eindruck in einem riesigen Abendkleid zu schlafen. Alice im Wunderland diente als Inspiration für das "Waldzimmer", den "Luxuriösen Dachboden" und die Juniorsuiten in der zweiten Etage, die durch ihr Zwischengeschoss besonders viel Platz bieten.

Das Restaurant

Im "Clandestino Milano" Restaurant können Liebhaber des berühmten italienischen Modehauses dessen beste Designs bewundern. Sowohl das Restaurant als auch die Bar spielen mit den typischen dekorativen Elementen von Moschino, wie den kurvenreichen Silhouetten der Moschino Kleider, Deckenlichtern, die wie Wolken aussehen und einer Barlampe, die aus einem Stiletto-Stiefel entstand. Das Restaurant, unter der Leitung des berühmten italienischen Kochs Moreno Cedroni, serviert eine große Auswahl an Pasta- und Fleischvariationen, vegetarischen und veganischen Gerichten, sowie eine "Bunte Sushi" Kreation. Zum Frühstück empfiehlt das "Clandestino Milano" die köstlichen "Mos Kits", die Gäste auf eine kulinarische Reise schicken. Nach Wahl werden vier, sechs oder acht verschiedene Kombinationen in einer Box serviert, die humorvoll an eine elegante Schuhschachtel erinnert. Das Angebot des "Mos Kit" wechselt täglich, je nach saisonalem Angebot und Lust und Laune des Chefkochs.

Die Lage

Das Hotel befindet sich in Mailands Viale Monte Grappa 12 im Bezirk Corso Como. Somit sind Gäste des Maison Moschino in nächster Nähe zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie der Santa Maria Delle Grazie, den Kunstgalerien Pinacoteca di Brera und Pinecoteca Ambrosiana und dem Königspalast. Um seine Gäste rundum zu verwöhnen, erfüllt Maison Moschino auch spezielle Wünsche, wie einen Personal Shopper oder eine individuell zugeschnittene Stadterkundung. Darüber hinaus bietet das Hotel einen bewachten Parkplatz (kostenpflichtig), ein Fitnessstudio und das 'Culti' Spa mit Massageräumen, Jacuzzi und einem türkischen Bad.

design hotels AG

Design Hotels(TM) wurde 1993 von Claus Sendlinger, CEO, mit zehn Mitgliedshotels gegründet. Heute repräsentiert und vermarktet das Unternehmen mehr als 180 privat geführte Hotels in über 40 Ländern.

Design Hotels(TM) ist jedoch mehr als eine Hotelrepräsentanz. Jedes einzelne Hotel wird handverlesen. Die Philosophie von Design Hotels(TM) beruht auf einem ganzheitlichen Ansatz: Architektur, Design, Service und Gastronomie müssen sich wie Puzzleteile zu einem stimmigen Gesamtbild zusammenfügen. Viele der Hoteleigentümer verwirklichen ihre Konzepte an Standorten, zu denen sie eine persönliche Verbindung haben. Damit kreieren diese Lokalpatrioten authentische Erlebnisse mit regionalem Bezug. Design Hotels(TM) erzählt die Geschichten dieser Menschen - wahre "Originals", die sich ihren Traum vom eigenen Hotel erfüllt und ihr ganz eigenes Verständnis von wegweisender Hotellerie haben.

Design Hotels(TM) verfügt über fundiertes Branchen Know-how und bietet seinen Mitgliedern Services an, die von konzeptioneller Markenbildung bis hin zum internationalen Vertrieb reichen. Hauptsitz der Gesellschaft ist Berlin, weitere Büros befinden sich in London, Barcelona, New York, Singapur, Bali und Perth.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Prickelnde Vorweihnachtsmomente im Wunderland Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Ein besonderes Bonbon wird am Samstag, den 17. Dezember mit dem Winter-Weihnachtsevent „The show must go on“ in der Eventhalle des Wunderland...

ideas in boxes und die wichtigsten Tipps für eine entspannte Adventszeit

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Die Schlauen haben schon die komplette Vorweihnachtszeit in Checklisten organisiert, die Kreativen und „Auf den letzten Drücker Schenker“ werden...

Disclaimer