Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159971

FOCUS Izalco Expert ist "Bike of the year" in den USA

Eines der wichtigsten Radsportmagazine zeichnet Rennrad der deutschen Marke aus

(lifePR) (Cloppenburg, ) Das US Fachmagazin Bicycling Magazine zeichnete am 16. April 2010 das FOCUS Izalco Expert Ultegra bei ihrer prestigeträchtigen Wahl - dem Editors' Choice Award - als Bike des Jahres aus. In der Kategorie "Best Enthusiast Road Bike" ließ das Rad der deutschen Marke die internationale Konkurrenz hinter sich.

Die Jury begründete ihre Entscheidung mit der Tatsache, dass sich der Fahrer auf diesem Rad in jeder Rennsituation wohl fühlt. Wörtlich hieß es: "Whether pedaling hard in the drops to catch back on, navigating twisty descents, or just sitting in, it was easy to feel at home on this bike."

Das Bicycling Magazine ist das auflagenstärkste Radsport-Magazin in den USA. Die vielen internationalen Leser, aus unterschiedlichen Radsportdisziplinen und Segmenten entstammend, machen es zu einem der weltweit größten und wichtigsten Radsportmagazine.
"Eine tolle Auszeichnung", freute sich Scott Rittschof, CEO von FOCUS Bicycles USA, der den Preis im Rahmen des Radsportevents Sea Otter Classic in Monterey (USA) entgegen nahm."FOCUS ist als Premium-Marke in Europa bekannt und Dank der großen Produktvielfalt sowie der starken Vertretung durch unabhängige Fachhändler weit verbreitet. Wir sind uns sicher, dass FOCUS auch unter den amerikanischen Radfahrern bald einen wichtigen Status einnehmen wird. Diese Wahl ist der beste Beweis: FOCUS ist auf dem absolut richtigen Weg", so Rittschof weiter.

Das ausgezeichnete Modell zählt zur aktuellen FOCUS Izalco Linie. Gleiches gilt für das Team Rad der einzigen deutschen Pro-Tour Mannschaft (FOCUS Izalco Team Milram). Der Izalco- Rahmen besticht durch viele technische Details, ein überzeugendes Design und eine einzigartige Formsprache. Im Praxistest bewährte sich das FOCUS Izalco bei den härtesten und wichtigsten Radrennen der Welt - darunter unter anderem Paris-Roubaix, Tour de France, Giro d'Italia.

"Wir freuen uns über diese Auszeichnung. Mit FOCUS sind wir erst seit einem Jahr auf dem USMarkt vertreten und haben bereits jetzt diese Auszeichnung erhalten. Mit dem Rad verfolgen wir stringent unsere Philosophie 'Von Profis für Profis' und das zeigt sich insbesondere im Handling beim Fahren. Jeder Sportler fühlt sich auf Anhieb wohl", sagte Herwig Reus, Leiter Marketing, zu der Auszeichnung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer