Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549648

Sharon Jones & The Dap-Kings- It's A Holiday Soul Party

"Miss Sharon Jones" Die Premiere der Dokumentation über die dynamische Sängerin beim Toronto Film Festival

(lifePR) (Lohmar, ) SHARON JONES & THE DAP-KINGS - It's A Holiday Soul Party
Das erste Weihnachtsalbum der mit einem Grammy nominierten Band erscheint am 30. Oktober 2015 bei Daptone Records

"MISS SHARON JONES"
Die Premiere der Dokumentation über die dynamische Sängerin beim Toronto Film Festival.

Regie führte die Academy-Award-Gewinnerin Barbara Kopple.

Trotz steigender Temperaturen während dieser Spätsommertage stehen Sharon Jones & The Dap-Kings schon jetzt bereit, Musikfans in Festtagsstimmung zu bringen.

Für die Weihnachtszeit hat die Band dieses Jahr einen Soundtrack mit einer gehörigen Portion Seele eingespielt. "It's A Holiday Soul Party" wird am 30. Oktober 2015 bei Daptone Records veröffentlicht. Das neue Album mit klassischen und in der Brooklyner Soul-Schmiede gefertigten Weihnachtsliedern - das mit 8 Days (Of Hanukkah) auch eine Ode an das jüdische Lichterfest beinhaltet - ist ihr erstes Weihnachtsalbum und folgt auf das 2014 erschienene und mit einem Grammy nominierte Album "Give The People What They Want".

"It's A Holiday Soul Party" kann schon jetzt bei iTunes unter folgendem Link vorbestellt werden: (http://radi.al/ItsAHolidaySoulParty). Enthalten sind neue Songs wie "Big Bulbs" und ihr klassisches Weihnachtslied "Ain't No Chimneys In The Projects."

Es gibt keine andere Band der Stunde, die mit diesem Rhythmus, Gefühl und so viel explosiver Kraft spielt, wie die Dap-Kings. Seit Veröffentlichung ihres ersten Albums 2002 hat die Band überall auf der Welt gespielt, konnte riesige Fernseherfolge feiern und Sharon hat u.a. mit Größen wie David Byrne oder Michael Bublé zusammengearbeitet.

Abgesehen von dem neuen Album hat das Toronto International Film Festival gerade bekannt gegeben, dass die Dokumentation "Miss Sharon Jones" am Freitag, den 11. September Premiere bei dem renommierten Festival feiern wird. Regie führte die Academy-Award-Gewinnerin Barbara Kopple. Der Film folgt der energiegeladenen Frontfrau seit 2013, thematisiert ihren Kampf gegen den Krebs und Sharons triumphale Rückkehr auf die Bühne rund um die Veröffentlichung "Give The People What They Want".

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer