Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67456

Deka Immobilien mit weiterer Akquisition im Logistik-Segment

Portfolio für rund 60 Mio. Euro in Piacenza, Italien, angekauft

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Die Deka Immobilien erweitert ihr Engagement im Logistik-Segment. Für den Publikumsfonds Deka-ImmobilienEuropa erwarb sie eine Projektentwicklung in der norditalienischen Provinz Piacenza in Norditalien. Der Kaufpreis des aus drei Lagerhallen bestehenden Investments umfasst zirka 60 Mio. Euro. Verkäufer ist die Projektentwicklungsgesellschaft Realty Vailog S.p.A., die an der Mailänder Börse notiert ist.

"Mit diesem Investment haben wir die Gelegenheit genutzt, uns nach drei Jahren erstmals wieder am italienischen Gewerbeimmobilienmarkt zu engagieren und gleich drei Logistikimmobilien modernsten Standards zu erwerben", sagt Thomas Schmengler, Geschäftsführer der Deka Immobilien GmbH.

Die Immobilienfondsgesellschaften der DekaBank konnten bislang zwölf Investments auf dem italienischen Markt tätigen. Das aktuelle Italien- Portfolio umfasst neben dem neuen Investment acht Büroimmobilien und ein Hotel in Mailand, eine Logistikimmobilie in Castel San Giovanni(Piacenza) sowie ein Büroobjekt in Rom. Die nun erworbene Projektentwicklung umfasst drei Bauabschnitte mit einer Gesamtfläche von rund 115.700 qm. Der erste Bauabschnitt mit knapp 54.000 qm wird bis Mitte 2009 fertiggestellt. Er konnte bereits langfristig an das italienische Einzelhandelsunternehmen UPIM vermietet werden.

Der DekaBank-Konzern ist der größte Anbieter von Offenen Immobilienfonds in Deutschland. Die beiden Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen zusammen ein Fondsvermögen von über 18 Mrd. Euro. Die Deka Immobilien GmbH ist als Schwesterunternehmen dieser Gesellschaften für den An- und Verkauf von Immobilien, das Management dieser Assets und alle weiteren Immobilien-Dienstleistungen sowie für die Produktentwicklung zuständig. Die drei Gesellschaften bilden gemeinsam mit der Einheit Real Estate Lending der DekaBank das Konzerngeschäftsfeld Asset Management Immobilien.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer