Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63461

Warschauer Business Park „Marynarska“ für DEGI INTERNATIONAL

DEGI investiert 167 Millionen Euro in Polen

(lifePR) (Frankfurt, ) Die DEGI, Teil der Aberdeen Property Investors Gruppe, hat mit der Kaufvertragsunterzeichnung für den "Marynarska Business Park" in Warschau für ein Investitionsvolumen von rund 167 Millionen Euro ihre strategische Position in Osteuropa ausgebaut. Die Immobilie wurde über eine Immobilien-Gesellschaft indirekt erworben und wird in den auf weltweite Gewerbeimmobilien fokussierten Offenen Immobilien-Publikumsfonds DEGI INTERNATIONAL eingebracht. Verkäufer ist der international tätige Projektentwickler Ghelamco.

Die im April 2008 fertiggestellte Projektentwicklung befindet sich in Warschaus größtem Geschäftsviertel Mokotów, in zentraler Lage zwischen dem Flughafen und der Innenstadt. Der Bürokomplex besteht aus vier Gebäuden und verfügt insgesamt über rund 43.700 qm Mietflächen sowie rund 1.400 Parkplätze. Der Neuerwerb ist bereits zu über 99 % langfristig an namhafte polnische und internationale Mieter insbesondere aus der Dienstleistungsbranche vermietet. Hierbei ist NETIA S.A., eines der führenden polnischen Telekommunikationsunternehmen, Hauptmieter im Büropark.

Polen, das im Jahr 2005 der Europäischen Union beigetreten ist, zählt mit einem Wirtschaftswachstum von über 6 % in den vergangenen beiden Jahren zu den dynamischsten Volkswirtschaften in Europa. Dieser Zuwachs wird vom Mietpreiswachstum der knapp 2 Millionen Einwohner zählenden Hauptstadt im Jahr 2007 sogar übertroffen. Warschau verfügt über rund 2 Millionen qm Büroflächen, wovon rund 500.000 qm auf das Geschäftsviertel Mokotów entfallen. Mokotów ist der am meisten nachgefragte Bürostandort neben der Innenstadt, was sich an der niedrigen Leerstandsrate von aktuell 2% ablesen lässt.

"Mit dem "Marynarska Business Park" konnten wir für den DEGI INTERNATIONAL eine weitere ertragsstarke Immobilie im größten Wachstumsmarkt der osteuropäischen EU-Mitgliedsländer erwerben. Diese Investition trägt zum strategischen Ausbau des Portfolios sowie dessen Profitabilität bei", unterstreicht Bärbel Schomberg, Vorsitzende der DEGI-Geschäftsführung.

Aberdeen Property Investors ist die Immobiliensparte von Aberdeen Asset Management PLC, einer an der Londoner Börse gelisteten globalen Investment Management Gruppe, die ein Vermögen von rund 140 Milliarden über Aktienanlagen, Anleihen und Immobilien verwaltet. Aberdeen Property Investors managt mittels Immobilienfonds, Dachfonds und Managementmandaten in Europa, Asien und Nordamerika ein Immobilienvermögen von über 30 Milliarden Euro. Damit gehört die Gesellschaft zu den weltweit 10 größten Immobilienvermögensverwaltern.

Bei den Kunden handelt es sich vorrangig um institutionelle Anleger wie Lebensversicherungen und Pensionsfonds sowie teilweise um Drittkunden, für die mehr als 800 Mitarbeiter in Büros in 11 europäischen Ländern sowie in Singapur, Hongkong und Sydney tätig sind.

Für mehr Informationen: www.aberdeenpropertyinvestors.com

Aberdeen Asset Management PLC ist eine internationale Investmentmanagement-Gruppe, die mit 24 Standorten weltweit Vermögen vorrangig für führende nationale und Unternehmens-Pensionsfonds, Zentralbanken und sonstige Finanzinstitute verwaltet. Aberdeen beschäftigt weltweit insgesamt 1.900 Mitarbeiter in rund 21 Ländern und deckt mit den Investmentzentren London, Philadelphia und Singapur die drei großen Zeitzonen ab. Die wichtigsten Geschäftsbereiche der Gruppe sind Aktien, Anleihen und Immobilien. Aberdeen ist seit 1991 an der Londoner Börse notiert und ein FTSE-250-Unternehmen.

Für mehr Informationen: www.aberdeen-asset.com

DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbH

Die DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbH zählt zu den großen Immobilien-Asset-Managern in Deutschland und ist seit ihrer Gründung 1972 auf das Management von Immobilienvermögenswerten spezialisiert. Ihre Produktpalette umfasst derzeit zwei Offene Immobilienfonds für Privatanleger, zwei Offene Immobilienfonds für institutionelle Anleger, einen Immobilienspezialfonds sowie zwei Einzelmandate. Insgesamt verwaltet die Gesellschaft mit ca. 135 Mitarbeitern ein Fondsvermögen von rund 6 Milliarden Euro. Aktuell ist die DEGI mit ihren Immobilien in 17 Ländern investiert. Seit dem 27. März 2008 ist DEGI ein Teil von Aberdeen Property Investors.

Für mehr Informationen: www.degi.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer