Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 543649

Langer Tag der StadtNatur - degewo lädt am Sonntag in den Naturschutzpark ein

(lifePR) (Berlin, ) Welche Heilkräuter und Pflanzen wachsen am Wegesrand? Wie genau entsteht Honig und welche Wildtiere leben in Berlin und Umgebung? Am "Langen Tag der StadtNatur 2015" nimmt der Ranger des Naturschutzparks Berlin- Marienfelde die Besucher am Sonntag mit in die Flora und Fauna der grünsten Stadt Europas. Zusammen mit degewo wird dann ein großes Familienfest gefeiert. Der "Lange Tag der StadtNatur 2015" beginnt am Samstag, den 20. Juni, um 16 Uhr und endet am Sonntag, den 21. Juni, um 18 Uhr. In diesen 26 Stunden erwarten die Besucher rund 500 Führungen und Aktionen rund um die Stadtnatur an über 150 Orten in Berlin.

"Wir haben eine außergewöhnliche und abwechslungsreiche Artenvielfalt genau vor unserer Haustüre - darunter auch Pflanzen und Tiere, die kaum bekannt sind. Am Langen Tag der StadtNatur können Anwohner und Gäste die Natur mit ganz anderen Augen sehen und entdecken", sagt Naturranger Björn Lindner.

Beim bunten degewo-Familienprogramm haben Groß und Klein am Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr die Möglichkeit die Natur mit allen Sinnen spielerisch zu erleben. Am Naturwachtpavillon beantworten Ranger die Fragen der Besucher. Es gibt Einblicke in die Welt der Honigbiene und bei Führungen können alle lernen, wie schlau ein Stadtfuchs ist. Einen Blick auf den Fernsehturm, die Gropiusstadt, bis zum Wannsee und ins umliegende Brandenburg, bietet der Aussichtspunkt des Naturschutzparks Berlin-Marienfelde, der mit Hilfe von degewo erst kürzlich renoviert wurde. Treffpunkt: der Naturwacht-Pavillon im Naturschutzpark bzw. in der Naturschutzstation, Diedersdorfer Weg 5, 12277 Berlin.

Weitere Informationen zum Langen Tag der StadtNatur 2015 finden Sie unter: http://2015.langertagderstadtnatur.de/. Alle Fakten zum Naturschutzpark in Marienfelde gibt es hier: http://www.berlin-marienfelde.de/natur/.

DEGEWO

degewo ist das führende Wohnungsunternehmen in Berlin. Mit rund 75.000 verwalteten Wohnungen und rund 1.200 Mitarbeitern zählen wir zu den größten und leistungsfähigsten Wohnungsunternehmen in Deutschland. Unsere Bestände befinden sich in allen Stadtteilen Berlins, und wir verbessern stetig unseren Service, so dass wir den vielfältigen Bedürfnissen unserer Kunden entsprechen. Als kommunales Wohnungsunternehmen übernehmen wir Verantwortung für die Stadt Berlin und ihre Menschen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Diakonie Württemberg fordert sofortigen Abschiebestopp für Menschen aus Afghanistan

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie Württemberg fordert einen sofortigen Abschiebe-Stopp für Menschen aus Afghanistan. „Eine Rückkehr nach Afghanistan ist derzeit nicht...

IsoFree(R) - Befreit sanft und schonend Nase und Atemwege

, Familie & Kind, Pharma Stulln GmbH

Schnupfen bei Säuglingen, Klein- und Schulkindern kann zu einer großen Belastung werden. Gerade Babys sind durch eine verstopfte Nase in ihrem...

Weihnachten im Kreis einer Familie: Gastfamilien für geflüchtete Studierende gesucht

, Familie & Kind, Experiment e.V.

Die gemeinnützige Austauschorganisatio­n Experiment e.V. vermittelt seit über 50 Jahren in Kooperation mit dem Auswärtigen Amt internationale...

Disclaimer