Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 549287

Kiezprojekt gewinnt 1.000 Euro

(lifePR) (Berlin, ) Im Rahmen der Aktion #fairesberlin gewinnt der Neuköllner Verein Evin e.V. mit seinem Kiezprojekt "Groopies" 1.000 Euro. Mit Unterstützung von Kindern aus der Gropiusstadt hat Vereinsmitarbeiterin Kerstin Braun ihren fairen Moment festgehalten und auf Facebook veröffentlicht. Das Foto zeigt zwei Kinder, die sich gegenseitig beim Schnürsenkel binden helfen. "Helfen geht nur, wenn man sich gegenseitig unterstützt. So entstehen häufig die besten Ergebnisse", schrieb Braun unter das Foto. "Groopies" steht Familien beratend zur Seite und bietet Spiel-, Freizeit- und Bildungsaktivitäten für Kinder und Erwachsene.

"Mit dem Gewinn können wir eine Familienfreizeit sowie Material für die geplante Vätergruppe unseres Vereins finanzieren", freut sich Kerstin Braun. Sie ist eine von vier Sozialpädagogen, die im Kiezprojekt "Groopies" in der Gropiusstadt arbeiten. Gemeinsam setzen sie sich für Familien im Quartier ein. Herzstück ihrer Projektarbeit ist der Kiezladen im Feuchtwangerweg, der allen Bewohnern offensteht. Fast alle Kinder dort kennen die rote Spielekiste, mit denen Kerstin Braun und ihre Kolleginnen von April bis Oktober auf den Spielplätzen der Nachbarschaft anzutreffen sind. "Groopies" ist ein Projekt des Vereins Evin e.V., der als anerkannter Träger im Jugendhilfebereich vor allem in Neukölln und Friedrichshain-Kreuzberg aktiv ist.

Mit der Aktion #fairesberlin" will Berlins führendes Wohnungsunternehmen den Dialog zum Thema Fairness anstoßen. Seit Ende Mai sind alle Berlinerinnen und Berliner aufgerufen, unter dem Hashtag #fairesberlin ihre fairsten Momente in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Youtube & Co. zu teilen. Vom 25. Mai bis Ende Juli gab es dafür wöchentlich 1.000 Euro für ein soziales Projekt, einen Verein oder eine Einrichtung im Kiez zu gewinnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Mieter: Roche PVT bezieht Gebäude auf dem Salamander-Areal

, Bauen & Wohnen, IMMOVATION Immobilien Handels AG

Im vierten Quartal 2016 wird die Firma Roche PVT GmbH mit ihrer Research & Development Abteilung rund 4.000 qm Bürofläche auf dem Salamander-Areal...

FLiB, AIBAU und Fraunhofer IBP legen Forschungsbericht zu Luft-Lecks vor

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Eine einfache und zuverlässige Faustformel zum Bewerten von Luft-Leckagen in Gebäuden kann es nicht geben. Dafür sind die Wirkungsweisen vorhandener...

M&T-Metallhandwerk sucht das "Produkt des Jahres 2017"

, Bauen & Wohnen, Rudolf Müller Mediengruppe

Auch für 2017 schreibt M&T-Metallhandwerk wieder die Leserwahl „Produkt des Jahres“ aus. Das führende Monatsmagazin für das Metallhandwerk lässt...

Disclaimer