Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 66829

Neue Partner: auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring und Signal Iduna Gruppe

(lifePR) (Nürburg, ) Mehr Sicherheit im Straßenverkehr. Dies ist das Motto zweier starker Partner: auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring und SIGNAL IDUNA Gruppe

Trotz höchster Konzentration im Straßenverkehr kann es – verschuldet oder nicht – zu einem Unfall kommen. Seit dem 1. August setzten sich daher das auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring und die
SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund/Hamburg, gemeinsam für eine Reduzierung der Unfallzahlen und somit für günstigere Konditionen bei der Kfz-Versicherung ein.

Teilnehmer eines Fahrsicherheitstrainings haben gefährliche Situationen im Straßenverkehr im Griff. Wenn es einmal brenzlig wird, können geschulte Fahrer sicher und besonnen reagieren. Das ist der beste Schutz vor einem Unfall. Für den Fall der Fälle bietet die SIGNAL IDUNA Gruppe individuelle Konditionen u. a. bei der Kfz- und Unfallversicherung an.

„Uns ist natürlich die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer wichtig. Durch die Partnerschaft mit dem auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum sehen wir eine gute Möglichkeit, zur Vermeidung von Unfällen beizutragen. So kann die Zahl der Verkehrsunfälle signifikant reduziert werden. Zudem profitieren unsere Kunden von der neuen Kooperation: Sie erhalten vergünstigte Konditionen für die Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining.“, verrät Torsten Uhlig, Marketingleiter der SIGNAL IDUNA Gruppe. Ralph Paulus, Geschäftsführer des auto motor und sport Fahrsicherheitszentrums, ergänzt: „Wir freuen uns über die Partnerschaft mit einem der renommiertesten Versicherungsunternehmen Deutschlands. Die Kooperation mit der SIGNAL IDUNA Gruppe rundet das Thema ‚Sicherheit im Straßenverkehr’ mit Vorsorge durch Fahrertraining und günstigem Versicherungsschutz im Schadensfall sinnvoll ab.“

Die SIGNAL IDUNA Gruppe ist einer der größten deutschen Anbieter von Versicherungen und Finanzdienstleistungen. Sie platziert sich unter den Top Ten im deutschen Versicherungsmarkt. Die Unternehmensgruppe betreut mehr als elf Millionen versicherte Personen und Verträge und erzielt eine Beitragseinnahme von über 4,5 Milliarden Euro.

Mit über 20.000 Teilnehmern pro Jahr zählt das direkt am Nürburgring gelegene auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum zu den ersten Adressen in Europa, wenn es um die Themen Fahrsicherheit, Spaß und Action rund um vier oder zwei Räder geht. Die Spezialisten vom Ring bieten immer die passenden Trainings und setzen individuelle Wünsche im Umfeld des legendären Nürburgrings punktgenau um – für mehr Fahrspaß und mehr Fahrsicherheit.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dobrindt: Mehr Teilnehmer, mehr Daten, mehr Tempo!

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Bundesminister Alexander Dobrindt startet heute den 2nd BMVI DATA-RUN, den zweiten Regierungs-Hackathon in Deutschland. 24 Stunden lang entwickeln...

Pkw-Maut: Der Wahlkampf lässt grüßen

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Der Jubel über den Kompromiss zwischen der EU-Kommission und Bundesverkehrsminist­er Dobrinth in Sachen Pkw-Maut für Ausländer ist vielleicht...

Mitsubishi glänzt auch im November mit positiven Zahlen

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

. - 3.300 Verkäufe - Plus 9,3 Prozent - 74 Prozent private Käufe Für Mitsubishi verlief auch der November in Deutschland alles andere als...

Disclaimer