Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154380

THE PHILHARMONICS : "Souvenir de Bohème"

Sieben Musik-Virtuosen präsentieren "The Passion of Classics" / Ein spannendes Potpourri aus Klassik, Zigeunermusik, Klezmer und Latin Jazz | VVK ab morgen

(lifePR) (Berlin, ) Sie begeisterten mit ihrer Musik Andre Heller, Riccardo Muti oder Lang Lang: THE PHILHARMONICS, sieben Musik-Virtuosen aus den Reihen der Wiener Philharmoniker sind die neue Klassik- Crossover-Sensation. Unter der Leitung des Solisten Tibor Kovac bringen THE PHILHARMONICS im Frühjahr 2010 ihre außergewöhnliche Mischung aus Klassik, Zigeunermusik, Klezmer und Latin Jazz auf die Konzertbühnen Deutschlands und Österreichs. Auf Ihrer Tournee präsentieren THE PHILHARMONICS Klassiker in Ihrer eigenen fantasievollen Interpretation: Von Johann Strauss'

Pasman Csardas über den Chic Corea-Klassiker Spain bis hin zu Maurice Ravels Tziganne. Dazu spielen die "schäumenden Musiker" (WAZ) Werke aus dem Soundtrack-Favorit Schindlers Liste und Spezialitäten wie Souvenir de Bohème, Sephardische Weisen und Yiddishe Mame. Karten für alle Termine gibt es ab morgen, den 27. März an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Tickethotline: 01805-969 000 555 (14ct/min, z.B. Dt. Telekom, Mobilfunkpreise max. 0,42ct/min) sowie unter www.deag.de und www.ticketmaster.de. Das Debüt-Album der "glorreichen Sieben" "Souvenir de Bohème" erscheint am 16. April 2010 bei DEAG Music in Österreich.

"Eine Fusion aus klassischem Sound und faszinierender Musik aus verschieden Genres, das alles auf Philharmonischen Niveau präsentiert - eben Klassik mit gewissen Etwas" verweist Kovac, der seit seinem 3. Lebensjahr Violine spielt, auf das unglaubliche Potenzial der jungen Kammermusik- Truppe. Vor zwei Jahren, bei einem Japan-Gastspiel der Wiener Philharmoniker aus einer Feier- Laune geboren, zählen THE PHILHARMONICS längst zu den Top Stars ihres Genres. Ihre Konzerte - egal ob im Großen Mozarteum-Saal in Salzburg oder im Wiener Radio-Kulturhaus erweisen sich als genialer Schmelztiegel zwischen den Stilrichtungen. "Wir spielen zwar aus einer klassisch arrangierter Partitur, allerdings wird hier im authentischen Geist musiziert, und so entsteht nach ein paar Momenten der Verblüffung eine wunderbare Symbiose zwischen den Musikern und dem Publikum. So wie bei einem Pop-Konzert", erklärt Kovac, der dabei virtuos eine über 280 Jahre alte Violine von Antonio Stradivari aus der Sammlung der Österreichischen Nationalbank bedient.

"Atemberaubend auch Kontrabassist Ödön Racz, der Korsakows Hummelfug im rekordverdächtigen Tempo absolviert. Er bedient dieses doch monströse Instrument schneller als die Geige. Absolut beeindruckend", titelte die österreichische Tageszeitung Die Presse. Am 25. April feiern THE PHILHARMONICS in Wien ihr Album-Release Konzert für Österreich, am 8. Juni treten die Musik-Virtuosen in Berlin vor 14.000 Besuchern gemeinsam mit David Garrett an. Konkurrenz-Denken kennt Kovac dabei keines. "Garrett ist ein wahrer Meister seines Faches. Eine große Inspiration und ein Ausnahme-Künstler in der Crossover-Welt. Vielleicht musizieren wir mit ihm eines Tages "

Bei zahlreichen Auftritten in der Vergangenheit haben THE PHILHARMONICS die Kritiker längst begeistert: "Eine Musikergemeinschaft, die zwischen Brahms, Johann Strauß, Chick Corea und amerikanischer Filmmusik sämtliche Spielarten im Grenzbereich zwischen "E" und "U" virtuos beherrscht..." lobte die österreichische Tageszeitung Die Presse ihr virtuoses Spiel; die WAZ zeigte sich ebenfalls begeistert: "...Mit schäumendem Musikantentum haben diese "Philharmonics" die Herzen der Zuhörer erobert. Wie sie das Tempo anziehen, sich zurückfallen lassen, launige Akzente setzen und sich in Steigerungen spielen, kündet von hochkarätigem Ensemblegeist...".

Die Tournee der Philharmonics findet im Rahmen der neu beschlossenen Allianz zwischen Klassik Radio und DEAG Classics statt. Die jeweiligen Marktführer in ihrem Segment beschlossen im Oktober 2009 eine Zusammenarbeit. Die Partnerschaft beruht auf der bereits vorangegangenen sehr erfolgreichen Zusammenarbeit bei Medienpartnerschaften für Konzerte und Tourneen der DEAG Classics AG mit Klassik Radio, unter anderem bei den größten Stars der Klassik wie Anna Netrebko, Jessye Norman, Elina Garanca oder David Garrett.

The Philharmonics : "Souvenir de Bohème"
25.04.2010 Wien - Musikverein
08.06.2010 Berlin - Kindl-Bühne Wuhlheide Open Air*
29.06.2010 Berlin - Kammermusiksaal
30.06.2010 München - Allerheiligen Hofkirche
04.07.2010 Düsseldorf - Robert Schumann Saal

*im Vorprogramm von David Garrett

Karten gibt es ab morgen, den 27. März an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter der Tickethotline: 01805-969 000 555 (14ct/min, z.B. Dt. Telekom, Mobilfunkpreise max. 0,42ct/min) sowie unter www.deag.de und www.ticketmaster.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer