Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 136761

Beate Sohl verlässt DAPR

(lifePR) (Wiesbaden, ) Beate Sohl (48), seit April 2005 Geschäftsführerin der Deutschen Akademie für Public Relations (DAPR), wird das Unternehmen zum Jahreswechsel 2010 auf eigenen Wunsch verlassen und sich im Beratungs- und Bildungsmanagement selbständig machen.

Beate Sohl war seit Gründung der DAPR 1991 pädagogische Leiterin der Firma und verantwortet seit knapp fünf Jahren zusätzlich als Geschäftsführerin das Prüfungs- und Ausbildungsgeschäft des Instituts.

Seit Gründung der DAPR haben unter ihrer federführenden Mitwirkung rund 4.300 Personen eine DAPR-Prüfung zum/zur PR-Assistent/in, PRJuniorberater/in bzw. PR-Berater/in absolviert. Seit zwölf Jahren bietet die DAPR in Deutschland eine berufsbegleitende PR-Ausbildung für Kommunikationsfachkräfte an. Seminare und Workshops für PR-Praktiker ergänzen das Qualifizierungsangebot der Deutschen Akademie für Public Relations.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer