Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136761

Beate Sohl verlässt DAPR

(lifePR) (Wiesbaden, ) Beate Sohl (48), seit April 2005 Geschäftsführerin der Deutschen Akademie für Public Relations (DAPR), wird das Unternehmen zum Jahreswechsel 2010 auf eigenen Wunsch verlassen und sich im Beratungs- und Bildungsmanagement selbständig machen.

Beate Sohl war seit Gründung der DAPR 1991 pädagogische Leiterin der Firma und verantwortet seit knapp fünf Jahren zusätzlich als Geschäftsführerin das Prüfungs- und Ausbildungsgeschäft des Instituts.

Seit Gründung der DAPR haben unter ihrer federführenden Mitwirkung rund 4.300 Personen eine DAPR-Prüfung zum/zur PR-Assistent/in, PRJuniorberater/in bzw. PR-Berater/in absolviert. Seit zwölf Jahren bietet die DAPR in Deutschland eine berufsbegleitende PR-Ausbildung für Kommunikationsfachkräfte an. Seminare und Workshops für PR-Praktiker ergänzen das Qualifizierungsangebot der Deutschen Akademie für Public Relations.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von der Buchreihe zum geflügelten Wort

, Freizeit & Hobby, Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA

Zugegeben, im Angesicht von 500 Jahre Reformation ist ein 25-jähriges Jubiläum eher wenig. Aber erstens: Was nicht ist, kann ja noch werden –...

Echtes Olympiasilber, nachhaltige Pelzmode und Meisterliches an den Bogensehnen

, Freizeit & Hobby, Messe Augsburg ASMV GmbH

Die Jagd auf Highlights wird am 19. Januar um 10.00 Uhr im Messerevier der JAGEN UND FISCHEN in Augsburg eröffnet. Rund 300 Aussteller aus den...

Harzüberquerungen 2017 - Mit Kondition und Freude ans Ziel

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Kondition und Freude bei Suche nach neuen Herausforderungen, dass sollte ein Wanderer mitbringen, wenn er die Harzer Berge zu Fuß überqueren...

Disclaimer