Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62471

Tivoli Öffnet Für Halloween-Tage

Kopenhagener Vergnügungspark mit dritter Saison: Vom 10. bis 19. Oktober 2008 – Sommersaison noch bis 21. September

(lifePR) (Kopenhagen, ) Der berühmteste Vergnügungspark Dänemarks geht im Herbst wieder in eine "dritte Saison". Zusätzlich zur sommerlichen Hauptsaison und den Vorweihnachtswochen mit dem typisch dänischen Julemarked öffnet der Tivoli in Kopenhagen seine Tore auch im Herbst. Vom 10. bis 19. Oktober diesen Jahres steht die Besucherattraktion an jedem Tag von 11 bis 23 Uhr ganz unter dem vor allem bei Kindern beliebten Motto Halloween.

Zehn Tage lang verwandelt sich der Tivoli in eine magische Welt voller Hexen, Gespenster und leuchtender Kürbisköpfe. Dazu entsteht eine Dekoration aus Kastanien und bunten Herbst- und Erntefrüchten. Alle Attraktionen des Tivoli, darunter die rund 25 Fahrgeschäfte sowie Restaurants und Cafés stehen Besuchern offen.

Die Herbstöffnung vom 10. bis 19. Oktober eingeschlossen, hat der Kopenhagener Tivoli 2008 an insgesamt 222 Tagen geöffnet. Die laufende Sommersaison im weltbekannten Publikumsmagneten dauert noch bis 21. September. In der Weihnachtszeit ist der Tivoli ab 14. November bis einschließlich 30. Dezember geöffnet. In den genannten Perioden gibt es keine Ruhetage.

Der Tivoli-Eintritt kostet für Kinder bis elf Jahre 45 Kronen (6 Euro), Kinder ab zwölf und Erwachsene zahlen 85 Kronen (11,50 Euro). Weitere Informationen: Tivoli, Vesterbrogade 3, DK-1630 Kopenhagen V, Tel. 00 45 / 3315 1001, http://www.tivoli.dk. Allgemeine Dänemark-Information: http://www.visitdenmark.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer