Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 540418

Korsika aktiv - die Highlights im Sommer

Aktiv-Urlauber und Sportler finden auf Korsika ein Paradies vor / Wanderer, Kletterer, aber auch Wassersportler aller Art kommen hier auf ihre Kosten / Von Juni bis Oktober finden zahlreiche Wettbewerbe statt - zum Mitmachen oder Anfeuern

(lifePR) (München/Hamburg, ) Korsika ist eine Insel für Aktive. Die französische Mittelmeerinsel ist besonders bei Wanderern, Radsportlern, Seglern, Surfern und anderen Wassersportlern ein beliebtes Reiseziel. Das verrät ein Blick in die Autodecks von Corsica Sardinia Ferries. Der Marktführer im Korsika-Verkehr bietet bis zu 27 Überfahrten zwischen dem italienischen und französischen Festland und der "Île de beauté" an. Besonders attraktiv für Sportinteressierte: die einmalige Kombination aus aktiver Erholung und Entspannung pur. In den kommenden Frühjahrs- und Sommermonaten lädt Korsika Aktivurlauber zu zahlreichen Sportevents ein - als Teilnehmer oder zur aktiven Anfeuerung der teilnehmenden AthletInnen.

Den Auftakt macht vom 5. bis 10. Juni das "Corsica Raid Adventure". Fünf Tage lang stehen beim 1994 erstmals ausgetragenen Bergsportevent zehn Ausdauersportarten wie Canyoning, Kajakfahren auf Flüssen und Meer, Orientierungsläufe, Nachtläufe, Mountainbiking und andere Herausforderungen auf dem Programm.

Im Juli ist der kleine Küstenort Cinarca dann Austragungsort des "Triatholon de la Cinarc". Am 10. Juli geht es über eine Gesamtdistanz von 54,5 Kilometer - verteilt auf 1500 Meter Schwimmen, 43 Kilometer Radfahren und 10 Kilometer Laufen.

Segelsportfans kommen vom 22. bis 30. August rund um "La Corsica Classic" voll auf ihre Kosten. Die sechste Auflage der von der Vereinigung Corsica Classic Yachting veranstalteten Regatta garantiert mit Ausgangspunkt Ajaccio spannende Segelwettbewerbe rund um Korsikas 1000 Kilometer lange Küste.

Gleich zwei Mal haben im September sportliche Radtouristen Gelegenheit, Korsikas Schönheiten zwischen Küste und Hinterland mit all seinen Herausforderungen kennenzuerlernen: Vom 2.-13. September und vom 16.-27. September geht es gleich bei zwei Auflagen der "Tour de Corse a Velo" auf Tagesetappen zwischen 85 und 120 Kilometern in Teams über die populäre Mittelmeerinsel.

Buchungsangebot:
2 Erwachsene + 1 Pkw Savona-Bastia, Tagesüberfahrt schon ab 80 Euro inkl. Taxen im Tarif Standard*
*Umbuchbar gegen Gebühr, 100% Stornogebühr, Konditionen unter www.corsicaferries.com

Corsica & Sardinia Ferries GmbH

Die Reederei wurde 1968 unter dem Namen "Corsica Line" gegründet und 1977 in "Corsica Ferries" umbenannt. Hauptsitz des Unternehmens ist Bastia, die gesamte Flotte fährt jedoch unter italienischer Flagge. Aktuell betreibt die Reederei unter dem Namen Corsica Sardinia Ferries insgesamt 13 Linien, die Frankreich und Italien neben Korsika auch mit Sardinien und Elba verbinden. Mit rund 3 Millionen Passagieren jährlich ist Corsica Sardinia Ferries die größte private Fährgesellschaft im Korsika-Verkehr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

33 Orte, vier Zentren, eine Region - das Weserbergland

, Reisen & Urlaub, Weserbergland Tourismus e.V.

Kompakt und übersichtlich sehen, welche Orte zum Weserbergland gehören und was es dort zu sehen und zu erleben gibt - all diese Informationen...

Neue Imagebroschüre „Görlitz – eine Stadt mit tausend Geheimnissen“

, Reisen & Urlaub, Europastadt Görlitz-Zgorzelec GmbH

Mit spannenden Geschichten, kleinen Geheimnissen, unerwarteten Aspekten und vielen beeindruckenden Bildern präsentiert sich die Neißestadt in...

Romantik mit 2 PS: Im Pferdeschlitten durch die Wildschönau

, Reisen & Urlaub, Tourismusverband Wildschönau

Beim Lehenbauern in Thierbach steigt die Chefin persönlich auf den Kutschbock und sucht die beste Strecke durch die Idylle aus: Wenn in der schönsten...

Disclaimer