Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 159522

O-Töne bei LIGA total! von Felix Magath "Die Bayern kommen jetzt ins schwimmen"

(lifePR) (Ismaning, ) Nach dem 0:1 Auswärtssieg bei Hertha BSC Berlin äußerte sich der Trainer von Schalke 04, Felix Magath, bei LIGA total! Reporter Axel Kruse:

Felix Magath: "Es ging heute um sehr viel: Es ging ja um einen Champions League Startplatz, den wir mit diesem knappen Sieg erreicht haben. Es wäre ja schade gewesen, wenn wir so eine großartige Saison gespielt hätten und jetzt am Ende geschwächelt hätten. So haben wir die Liga noch mal spannend gemacht und jetzt muss auch der FC Bayern bis zum Schluss zittern. Von daher war das ein Sieg, der bis auf Hertha fast alle erfreut."

Frage: Karl-Heinz Rummenigge hat sich ein bisschen lustig darüber gemacht, dass Sie mit einem Schwimmtrainer gearbeitet haben - glauben Sie, dass die Bayern jetzt ein bisschen schwitzen?

Felix Magath: "Ob die Bayern jetzt schwitzen, weiß ich nicht, aber ins schwimmen kommen sie jetzt."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen gegen HSC 2000 Coburg

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HCE begrüßt am kommenden Samstag mit Coburg einen ganz besonderen Gast in der Arena Nürnberger Versicherung. Die handballbegeisterten Fans...

Terminverschiebung für den Deutschen Motorrad Grand Prix

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Wie die FIM Fédération Internationale de Motocyclisme und die Dorna Sports, internationaler Rechteinhaber der Motorrad-Weltmeisterschaft heute...

Nikolaus-Charity-Aktion von TOP12.de und dem FCK

, Sport, Printmania GmbH

Für das Zweitligaspiel der Roten Teufel gegen Erzgebirge Aue am 10. Dezember 2016 stellt der Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern, TOP12.de,...

Disclaimer