Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133432

Heribert Bruchhagen bei LIGA total! zum Wettskandal: "Die 1. Liga ist nicht betroffen!"

(lifePR) (Ismaning, ) Heribert Bruchhagen, Mitglied im DFL-Vorstand, äußerte sich heute im Interview mit LIGA total! Moderator Johannes B. Kerner zum Wett-Skandal:

"Ich war natürlich sehr erschrocken, als ich von dem erneuten Wettskandal gehört habe und ich befürchte, dass an der Sache etwas dran ist, denn wenn sich fünf Staatsanwälte auf ein Podium setzen, das ist ja auch schon ungewöhnlich, dann wird es Substanz geben. Ich bin natürlich erleichtert - und das war mir auch klar - das die 1. Liga davon nicht betroffen sein wird und auch nicht betroffen sein kann.

Das hängt auch damit zusammen, dass natürlich in der vierten Liga Menschen leichter verführbar sind als Profispieler in der ersten Liga. Nicht desto trotz tut es dem ganzen Fußball weh, wenn es sich als wahr herausstellen sollte.

Ich halte es aber für ausgeschlossen, dass ein Spiel in der 1. Liga manipulierbar ist; nicht einmal ein einzelner Spieler. Denn diejenigen, die auf dem Platze stehen, sind alle sehr gut bezahlt und sind auch geschützt in ihrer persönlichen Umgebung. Ich gebe natürlich zu, den Fall Hoyzer hätte ich auch nicht für möglich gehalten."

Auf die Frage von Johannes B. Kerner nach Ad hoc Entscheidungen und Maßnahmen zu laufenden Wettbewerben antwortete Heribert Bruchhagen:

"Ich hatte noch keinen Kontakt zu Dr. Rauball seit gestern, die Deutsche Fußball Liga hat sich noch nicht in dieser Angelegenheit konstituiert, Herr Seifert wird mit Dr. Zwanziger Kontakt halten und Wolfgang Niersbach sitzt heute neben mir auf der Tribüne, da werden wir uns natürlich beraten. Man braucht natürlich auch eine gewisse Zeit, um Faktenwissen zu bekommen, um tätig werden zu können. Es wäre ein Schnellschuss, wenn ich jetzt etwas dazu sagen würde."

Kerner: "Mit welchem Druck gehen heute Schiedsrichter auf den Platz?"

"Verfehlungen von einzelnen Menschen gehören zu unserer Gesellschaft, aber dass unsere Bundesliga- Schiedsrichter auch nur im Ansatz manipulierbar oder sonst etwas wären, das schließe ich komplett aus und da irre ich mich auch nicht."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ralf Schnelle neuer Geschäftsführer der TP Industrial Deutschland GmbH

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Ralf Schnelle (47) übernahm zum 01. Dezember 2016 die Geschäftsführung der TP Industrial Deutschland GmbH, Breuberg. Er folgt in dieser Funktion...

TÜV SÜD: Ein Siegel fürs Zukunftspotenzial

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

Anlässlich ihres 150-jährigen Jubiläums schreibt die TÜV SÜD AG einen Innovationspreis für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) aus,...

Zum 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS: Auftakt der neuen DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

Zum bevorstehenden ehrenvollen 100. Geburtstag von KIRK DOUGLAS am 9.Dezember 2016 startet die neue DVD-Reihe „Unvergessliche Filmstars“ mit...

Disclaimer