Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 60348

BDI Schirmherr der 4. ILM-Konferenz

Thema Wachstum Dreh- und Angelpunkt / neu: www.ilm-forum.com

(lifePR) (München, ) Die Konferenz für Immobilien Lebenszyklus Management (ILM) hat einen prominenten Schirmherrn gewonnen: den Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. Am 30. Oktober 2008 wird die Konferenz zum vierten Mal an den Start gehen, dieses Mal direkt am Düsseldorfer Flughafen. Dreh- und Angelpunkt ist in diesem Jahr das Thema Wachstum. Zudem neu: Eine Website, die sowohl über die Konferenz als auch über News rund um ILM informiert: www.ilm-forum.com.

Das BDI-Manifest für Wachstum und Beschäftigung hat auch für die Bauindustrie eine wesentliche Bedeutung. Denn: Die Immobilienwirtschaft spielt mit über 400 Mrd. Euro Bruttowertschöpfung sowie mit über 5 Mio. sozialversicherungspflichtiger Beschäftigter eine zentrale Rolle. Nicht nur Dr.-Ing. Lars Bernhard Schöne, Geschäftsleitung der DeTeImmobilien Region Bayern, weiß: "Bis zum Jahr 2020 gilt es, die immense potenzielle Wertschöpfung in der deutschen Bau- und Immobilienwirtschaft zu nutzen, die tragende Säule im Wirtschaftssystem Deutschland fortzuentwickeln sowie einen nachhaltigen Export in unsere globalisierte Welt zu erreichen." Schöne ist einer von mehr als zwei Dutzend Referenten, die am 30. Oktober 2008 sprechen werden.

Auch das Thema Nachhaltigkeit, bereits im Vorjahr breit diskutiert, wird unter dem Aspekt Wachstum behandelt. Wie kann Energieeffizienz Wachstum ermöglichen? Welche Innovationen schaffen die Zukunftsmärkte von morgen? Wie sehen Investoren das Thema Klimaschutz?

Die Konferenz schließt mit einer Podiumsdiskussion unter Moderation von Ruprecht Eser, bis Frühjahr 2008 ZDF-Studioleiter in London. Auch der langjährige ZDF heute-journal Moderator diskutiert mit Experten das Thema Wachstumschancen - mit Blick über den deutschen Tellerrand hinaus und fokussiert auf die Emerging Markets.

Zur ILM-Konferenz:

Die Konferenz für Immobilien Lebenszyklus Management hat sich seit 2005 zu der Plattform innerhalb der Immobilienwirtschaft entwickelt. Jahr für Jahr kommen hier 600 Entscheider und Anwender zusammen, um die neuesten Aspekte und Trends im Lebenszyklus von Immobilienprojekten zu diskutieren. Im Kreis der Mitveranstalter engagieren sich 2008 HOCHTIEF und ECE Projektmanagement. Mehr als 50 Unternehmen, Verbände und Medien sind bei der 4. ILM-Konferenz am 30.10.2008 im Düsseldorfer Maritim Hotel involviert. conject, Betreiber einer On Demand-Plattform für die Bau- und Immobilienbranche, ist Initiator der Konferenzidee. Weitere Informationen zu conject finden Sie unter www.conject.com .

Weitere Infos sowohl zur Konferenz als auch rund um das Thema ILM sehen Sie unter www.ilm-forum.com. Die Plattform rund um das Thema Immobilien Lebenszyklus Management liefert News, Nachrichten und Hintergründe, Fachartikel, Berichte und Ergebnisse aus Forschung, Hochschulen und Praxis.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer