Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156034

Mit Dirndlkleid und Lederhose ins "Guiness Buch der Rekorde"

Drei Tage lang lädt die Apenstadt 2010 Bad Aussee zu einer Trachtenbiennale mit interessantem Programm ein

(lifePR) (Bad Aussee, ) Traditionelle Tracht steht drei Tage lang im Mittelpunkt der Trachtenbiennale in Bad Aussee. Höhepunkt der Veranstaltung, die von 11. bis 13. Juni dieses Jahres stattfindet, ist ein Versuch, mit der längsten Menschenkette in Tracht ins "Guiness Buch der Rekorde" zu kommen. Weitere Highlights der Trachtenbiennale sind eine "Lange Nacht der Tracht" mit traditioneller Volksmusik und regionalen Schmankerln, der Besuch von geöffneten Trachtenwerkstätten sowie Vorträge in die Denk- und Arbeitsweise verschiedener "Trachtler". "Die Ausseer Tracht ist ein Stück Kultur im Ausseerland", weiß Gerald Stöckl, Key Account Manager von Congress Ausseerland. Im Congress Haus findet eine interessante Diskussionsrunde zum Thema Wiesn-Dirndl contra Originaltracht statt.

Feiern, Präsentieren, Diskutieren und Visionieren - das alles versprechen die Veranstalter der Trachtenbiennale, die von 11. bis 13. Juni dieses Jahres in Bad Aussee stattfindet. Gestartet wird am 11. Juni um 19 Uhr in der Alpenstadt 2010 mit einer "Langen Nacht der Tracht" und einem Weltrekordversuch. "Wir appellieren an alle Freunde der Tracht, uns dabei kräftig zu unterstützen", hofft Congress Ausseerland Key Account Manager Gerald Stöckl auf eine rege Teilnahme. Mit der längsten Trachtenmenschenkette peilt Bad Aussee einen Eintrag ins "Guiness Buch der Rekorde" an. Trachtenwerkstätten öffnen am Abend ihre Pforten. Besucher können sich vor Ort über Tracht und Tradition informieren, bei der Arbeit zusehen und das eine oder andere edle Trachtenstück erstehen. Auch am 12. Juni haben die Geschäfte in Bad Aussee bis 17 Uhr geöffnet. Um 20 Uhr findet im Congress Haus eine Podiumsdiskussion über Wiesn-Dirndl contra Originaltracht statt.

Tradition und Innovation

Im Ausseerland wird Tracht im Alltag und auch an Festtagen aus Überzeugung getragen. "Spielerische und kreative Elemente kommen hier nicht zu kurz", weiß Gerald Stöckl. Die Ausseer Tracht hat sich über Jahrhunderte ständig verändert. Modische Elemente wurden aufgegriffen und sanft eingearbeitet. Ausseer "Trachtler" schneidern Lederhose und Dirndl nach Maß. Dabei achten sie auf das Gleichgewicht zwischen Tradition und Innovation. Ein besonderes Kleidungsstück sind kunstvoll bestickte Lederhosen. Originallederhosen zeichnen sich durch Messertaschen aus.

Von der Jagdkleidung des Adels inspiriert

Dirndln wurden bereits im 19. Jahrhundert getragen. Die Ausseer Tracht ist von der Jagdkleidung der adeligen Gäste inspiriert, die in früheren Zeiten im Ausseerland ihre Sommerfrische verbrachten. Auch Erzherzog Johann und seine Frau Anna Plochl trugen diese edle Form des Alltagsgewandes. Das original Ausseer Dirndl besteht aus einem dunkelgrünen Leib aus Leinen, einem rosafarbenen Rock und einer lila Schürze. Von Hand bedruckte seidene Schultertücher und Strohhüte gehören als Accessoires zur Ausseer Tracht dazu. Bei Schlechtwetter schützt der sogenannte "Wetterfleck" vor Wind und Regen.

Corporate Data

Congress Ausseerland in Bad Aussee verbindet Tradition und Innovation. Das Veranstaltungszentrum in der Mitte Österreichs hat sich verstärkt auf gesundheits- und persönlichkeitsorientierte Themen spezialisiert. Gerald Stöckl ist für die Agenden des Key Account Managers zuständig, Silvia Frömmel steht ihm als Eventmanagerin zur Seite. Congress Ausseerland bietet Begegnungsräume und Unterbringungsmöglichkeiten für MICE von bis zu 300 Teilnehmern. Die Initiative vernetzt das lokale Congress Haus mit den Congress Partnern in der Region.

Mehr Informationen unter: www.congress-ausseerland.at

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Besondere Nikolaus-Vorstellung im MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Am Nachmittag des 6. Dezember spielt das Musiktheater im Revier eine Vorstellung seiner Erfolgsproduktion "Schaf" extra für Menschen aus Gelsenkirchen,...

Die Galerie Kristine Hamann zeigt zwölf beachtenswerte Künstler im diesjährigen Wintersalon

, Kunst & Kultur, GALERIE KRISTINE HAMANN

Auch in diesem Jahr eröffnet die Galerie Kristine Hamann an der Schweinsbrücke, Wismar, den beliebten Wintersalon. Auf dem Programm stehen zwölf...

Marlene Dietrich – die ewige Diva

, Kunst & Kultur, Eibert Grabmale

115 Jahre wäre Marie Magdalene Dietrich am 27. Dezember geworden, da wird es Zeit, sich an die Sängerin, Schauspielerin und die vielleicht letzte...

Disclaimer