Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68825

Commerz Real weitet Logistikinvestitionen aus

DHL-Projektentwicklung unweit des Frankfurter Flughafens erworben / Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund 16 Millionen Euro

(lifePR) (Düsseldorf, ) Die Commerz Real hat eine Logistikimmobilie erworben, die in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Flughafens entstehen wird. Für das Objekt wurde ein exklusiver und auf mindestens zehn Jahre festgeschriebener Mietvertrag mit der DHL Express Germany GmbH geschlossen. Das Unternehmen ist weltweiter Marktführer im internationalen Expressversand. Nach ihrer Fertigstellung im Jahr 2009 wird die Immobilie in den Commerz Real-Spezialfonds EURO LOGISTIK 1 übergehen. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund 16 Millionen Euro. Verkäufer ist der Entwickler Harder & Partner.

"Die Immobilie zeichnet sich durch hervorragende Standortqualitäten aus. Mit dem weiteren Ausbau des Luftfrachtverkehrs wird die Nachfrage nach gut erschlossenen Logistikflächen in unmittelbarer Flughafennähe in den kommenden Jahren steigen", erwartet Hans-Joachim Kühl, im Vorstand der Commerz Real AG für die Immobilienakquisition verantwortlich. "Vor diesem Hintergrund verstärken wir fondsübergreifend unser Engagement im Logistikmarkt. Vor zwei Monaten hatten wir für unseren Offenen Immobilienfonds hausInvest europa einen Distributionskomplex unweit des Londoner Flughafens Stansted erworben."
Auf einem Grundstück von 30.600 m² gelegen, verfügt das "DHL-Express Germany GmbH Service-Center" über Mietflächen von insgesamt rund 7.800 m². Die auf den Expressgutverkehr ausgerichteten Hallen- und Logistikflächen umfassen ca. 5.700 m² und erfüllen modernste Standards. Daneben existieren Büroflächen von insgesamt rund 2.100 m². Das Grundstück verfügt über eine 24-Stunden-Betriebsgenehmigung.

Der Standort befindet sich auf dem so genannten Mönchhof-Areal. Dieses ist mit 110 Hektar das größte in der Entwicklung befindliche Gewerbegebiet der Rhein-Main-Region und bietet entsprechend attraktive Expansionsmöglichkeiten. Das Nutzungskonzept konzentriert sich aufgrund der unmittelbaren Nachbarschaft zum Frankfurter Flughafen sowie der Direktanbindung an die Autobahnen A3 und A67 auf Unternehmen des Logistik- und Luftfahrtsektors.

Commerz Real AG

Die Commerz Real AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Commerzbank AG. Mit einem verwaltetem Vermögen von rund 44 Milliarden Euro sowie rund 1.000 Mitarbeitern an 20 in- und ausländischen Standorten gehört die Commerz Real AG zu den weltweit größten Immobilien-Asset-Managern und Anbietern von strukturierten Leasing- und Investitionslösungen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Angebot von Anlageprodukten wie Offene und Geschlossene Immobilienfonds, Immobilien-Spezialfonds, REITs, Geschlossene Fonds für Schiffe, Flugzeuge und regenerative Energien. Zur Leistungspalette gehören des Weiteren der Bereich Structured Investments, in dem die Aktivitäten Immobilienleasing, Großmobilienleasing und strukturierte Finanzierungen zusammengefasst sind, sowie das Mobilienleasing.

Derzeit verwaltet die Commerz Real AG für nationale und internationale institutionelle Investoren ein Vermögen von rund 3,6 Milliarden Euro. Ihre Kompetenz im Management institutioneller Fondsprodukte konzentriert sich in der Commerz Real Spezialfondsgesellschaft mbH (CRS) und ihrer Schwestergesellschaft CG Real Estate Luxembourg S.à.r.l. (CRL).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer