Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155293

comdirect Finanztipp: Lastschriftaufträge genau prüfen

(lifePR) (Quickborn, ) Bargeldloses Bezahlen ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, beispielsweise beim Einkauf mit der EC/Maestro-Karte. Mit seiner Unterschrift auf dem Kassenbeleg erteilt der Kunde eine Einzugsermächtigung. Dies ist für Privatkunden eine übliche Form des Lastschriftverfahrens: Der Kunde beauftragt den Zahlungsempfänger, sein Konto mit dem Rechnungsbetrag zu belasten.

"Da lediglich dem Vertragspartner des Kunden, nicht aber dessen Bank eine Einwilligung zur Abbuchung vorliegt, haben Verbraucher bei einer Einzugsermächtigung ab Rechnungsabschluss sechs Wochen lang Zeit, ihr Geld zurückzufordern", sagt Sabine Münster, Banking-Expertin der comdirect bank. Wird etwa bestellte Ware nicht geliefert, kann die Zahlung rückgängig gemacht werden. Um fehlerhafte Abbuchungen umgehend reklamieren zu können, sollten Kontoinhaber ihre Kontoauszüge regelmäßig und sorgfältig überprüfen. "Wird ein Konto unrechtmäßig belastet, haben Kunden sogar 13 Monate lang Zeit, die Abbuchung zu beanstanden", sagt Münster.

Neben der Einzugsermächtigung existiert noch eine zweite, weniger verbreitete Variante des Lastschriftverfahrens: der Abbuchungsauftrag. Da der Zahlungspflichtige hierbei seine Bank direkt anweist, Lastschriften eines bestimmten Zahlungsempfängers einzulösen, besteht nur in Ausnahmefällen die Möglichkeit, einer Abbuchung zu widersprechen. "Abbuchungsaufträge sollten deshalb nur erteilt werden, wenn der Zahlungsempfänger vertrauenswürdig ist", empfiehlt Münster.

comdirect bank Aktiengesellschaft

Die comdirect bank AG ist ein Unternehmen der comdirect Gruppe und steht für das Geschäftsfeld B2C. Sie ist Marktführer unter den Online Brokern Deutschlands und die führende Direktbank für moderne Anleger. Mit ihren Leistungen im Brokerage und im Banking ist die comdirect bank AG die erste Adresse für mehr als 1,4 Millionen selbstbestimmte Privatkunden. www.comdirect.de ist mit monatlich 175 Millionen Seitenaufrufen und mehr als 20 Millionen Visits eine der meistbesuchten Finanz- Websites in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wechsel an W&W-Spitze im Januar

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Der bereits für das Jahr 2017 angekündigte Wechsel an der Spitze der Wüstenrot & Württembergische AG (W&W) findet zum 1.1.2017 statt. Dr. Alexander...

Die Pflegereform kommt, die Lücke bleibt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Zum 1. Januar 2017 tritt das Pflegestärkungsgeset­z II in Kraft. Bei der bisher größten Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung werden ein...

Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Zahlreiche Sportvereine erfüllen neben dem Sport noch weitere wichtige Funktionen. Oft sind sie die wichtigen Treiber, die Traditionen aufrechterhalten...

Disclaimer