Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63504

Saisonabschluss des Deutschen Windsurf Cups vom 05. bis 07. September am Schönberger Strand

(lifePR) (Kiel, ) Der Deutsche Windsurf Cup geht für dieses Jahr in die vorerst letzte Runde. Vom 05. bis 07.September findet an der Seebrücke am Schönberger Strand der dritte Tourstopp der neuen DWC Meisterschaftsserie 2008/2009 statt. Knapp 50 Starter haben bereits gemeldet, um wichtige Ranglistenpunkte in den Disziplinen Racing, Slalom und Wave-Freestyle zu sammeln.

Der Deutsche Windsurf Cup gastiert erstmals seit 9 Jahren wieder am Schönberger Strand.Das besonders unter Kielern beliebte Windsurfrevier bietet hervorragende Voraussetzungen für die Ausrichtung der Veranstaltung. Durch die Seebrücke kommen die Zuschauer nah an das Wettkampfgeschehen heran und erleben den Windsurfsport aus einer ganz neuen Perspektive.

Neben dem derzeit in der DWC Meisterschaftsserie führenden Rekordmeister Bernd Flessner(GER-16, F2, Neil Pryde) von Norderney, werden auch die Mitfavoriten Gunnar Asmussen(GER-88, F2, North) aus Flensburg und Helge Wilkens (GER-63, Starboard, Gun) aus Hannover am Schönberger Strand an den Start gehen. Die begehrten Plätze auf dem Treppchen werden diesen Fahrern vor allem von dem Bochumer Denis Standhardt (GER- 189, Tabou, Gaastra) und dem Kieler Fabian Mattes (GER-202, Starboard, North) streitig gemacht. Auch Thade Behrends (GER-94, BIC Sport/Tiga, Gun) aus Bremen hatte einen guten Start in die neue DWC Meisterschaftsserie und ist ein heißer Anwärter auf die vorderen Plätze. Das Kieler Nachwuchstalent Vincent Langer (GER-122, Starboard, North) wird nach einer Verletzungspause ebenfalls beim DWC Schönberger Strand erwartet.

Die Locals vom Schönberger Strand lassen sich eine Teilnahme am DWC vor ihrer Haustür natürlich nicht entgehen. Für den erst 14-jährigen Nicolas Prien (GER-179, BIC Sport/Tiga) ist es die erste Teilnahme am Deutschen Windsurf Cup. Er hat bereits Regattaerfahrung in der BIC Techno 293 Klasse gesammelt und will sich nun mit Heimvorteil im Rücken am Schönberger Strand mit den Profis messen. Weitere Schönberger Starter sind der 17-jährige Frithjof Blaasch (Exocet, Sailloft) und Deutschlands beste Windsurferin Steffi Wahl (GER-303, F2, Gaastra), die im letzten Jahr beim World Cup Sylt Dritte in der Disziplin Wave wurde.

Neben erstklassigem Regattasport hat der DWC am Schönberger Strand noch weitere Aktionen zu bieten. Ein reichhaltiges Rahmenprogramm mit Kinderanimation, Surfsimulator, Speedminton und Mitmachaktionen sowie eine Cateringmeile laden zum Verweilen ein.

Fachkundige Moderatoren führen durch das Programm zu Wasser und an Land. Am Samstag steigt die große Surfparty mit Live-Musik der Bands "Goldenes Handwerk" und "Liquid Sunshine" auf dem Seebrückenvorplatz. Wer einmal mit den Spitzensurfern bei Live-Musik ein Bierchen trinken möchte, ist zu dieser Party herzlich eingeladen.

Der erste Start der Wettfahrten ist für Freitag, den 05. September um 11:00 Uhr geplant. Bis einschließlich Sonntag, den 07. September können die Zuschauer die Wettbewerbe des Deutschen Windsurf Cups direkt von der Seebrücke aus hautnah verfolgen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer