Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131306

Chevrolet Deutschland setzt seine Erfolgstour 2009 weiter fort

(lifePR) (Rüsselsheim, ) .
- Chevrolet nach drittem Quartal weiter auf der Überholspur
- Das Jahr 2010 startet mit dem neuen City-Flitzer Spark
- Chevrolet nach wie vor die Nummer 1 beim Autogas

Chevrolet Deutschland ist auch nach dem dritten Quartal 2009 weiter auf der Überholspur. Bereits in den ersten drei Monaten des Jahres konnte Chevrolet mehr als 12.500 Auftragseingänge verzeichnen. Nach den aktuell vorliegenden Zulassungszahlen kann der Automobilhersteller den positiven Trend fortsetzen. Mit insgesamt 27.866 Neuzulassungen von Januar bis Oktober 2009 konnten fast 10.000 Fahrzeuge mehr verkauft werden als in 2008, dies ist eine Steigerung von rund 50 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Allein im Oktober wurden 2.309 Chevrolets zugelassen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Marktanteil auch nach Ablauf der Abwrackprämie weiter ausbauen konnten", so Markus Leithe, seit 1. Oktober 2009 Geschäftsführer bei Chevrolet Deutschland. "Das Augenmerk der Käufer liegt immer mehr auf sparsamen, kostengünstigen und umweltverträglichen Autos. Mit dem Matiz und dem Aveo bietet Chevrolet gleich zwei Modelle an, die diese Kriterien hundertprozentig erfüllen. Ein ganz besonderes Highlight erwartet unsere Kunden im Frühjahr nächsten Jahres, denn dann wird der Chevrolet Spark das Kleinwagen-Segment kräftig aufmischen."

Als bisher einziger Automobilimporteur bietet Chevrolet seine gesamte Fahrzeugpalette auch mit Autogas an. Die steigende Nachfrage nach alternativen Antrieben gibt ihm recht: Nach wie vor ist Chevrolet die Nummer 1 bei Autogas-Neuzulassungen.

Chevrolet Deutschland GmbH

Chevrolet ist mit einem Jahresabsatz von mehr als 4,5 Millionen Fahrzeugen in über 130 Ländern die führende Marke von General Motors. Bezogen auf den Verkauf ist Chevrolet weltweit die viertgrößte Automarke und zählt zu den am schnellsten wachsenden Marken der Welt. Mit ihrem ausdrucksstarken Design und dem frischen Auftreten strebt die Marke Chevrolet in jedem ihrer Wettbewerbs-Segmente nach dem bestmöglichen Ergebnis. Nach der Wiedereinführung in Europa 2005 konnte Chevrolet bis Ende 2008 seinen Absatz mit über 500.000 Fahrzeugen mehr als verdoppeln. Die aktuelle Produktpalette umfasst den Kleinwagen Aveo, die Stufenhecklimousine Cruze, den Captiva SUV und den Mittelklassewagen Epica. Mit dem neuen Spark kommt Anfang 2010 noch ein City-Flitzer hinzu. Zu den größten Märkten von Chevrolet in Europa zählen Russland, Spanien, Italien, Großbritannien und Deutschland. 1911 von dem Schweizer Emigranten Louis Chevrolet gegründet, bereitet die Marke derzeit ihr hundertjähriges Jubiläum vor. Den Geburtstag wird Chevrolet mit der Einführung des innovativen Chevrolet Volt feiern, einem Elektrofahrzeug mit erhöhter Reichweite. Weitere Informationen zu Chevrolet finden Sie unter http://www.chevroleteurope.com oder http://media.chevroleteurope.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Continental: Ohne Winterreifen kann es teuer werden

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Fahren unter winterlichen Bedingungen ohne Winterreifen kostet Geldbuße und Punkte Versicherunge­n können Schadenskosten bei falscher Bereifung...

Pneumobil auch 2016 Testsieger der Benchmarkstudie ServiceAtlas Reifen- und Kfz-Service

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Seit 2011 analysiert die Kölner ServiceValue GmbH einmal im Jahr die Kundenorientierung von überregionalen Anbietern des Reifen- und Kfz-Service....

Bridgestone auf der DeLuTa 2016

, Mobile & Verkehr, Bridgestone Deutschland GmbH

Bridgestone präsentiert als Fördermitglied im Verband der Lohnunternehmen vom 7. bis 8. Dezember 2016 auf der DeLuTa (Deutsche Lohnunternehmertagun­g)...

Disclaimer