Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158246

Detox durch Yoga

Befreiung von Körper und Geist im indischen Yoga-Resort SwaSwara

(lifePR) (Willingdon Island, ) Yoga hilft, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Dass man mit Hilfe bestimmter Yoga-Übungen sogar richtig entgiften kann, erfahren Gäste im südindischen Yoga-Resort SwaSwara. Im Angebot ist ein spezielles Yoga-Detox-Programm, das die natürlichen Mechanismen des Körpers nutzt, um ihn sanft zu reinigen. Und das in weniger als einer Stunde. www.swaswara.com

Unweit des Hindu-Pilgerortes Gokarna liegt das SwaSwara inmitten eines Palmenhains oberhalb des magischen Om-Strandes im Bundesstaat Karnataka. Für Anfänger oder langjährige Yoga-Praktizierende gibt es in dem exklusiven Resort mannigfaltige Auswahl: Asanas am Morgen und Kundalini Meditation am Abend, dazwischen Yoga Nidra, Lach- und Art-Yoga. Unter der Anleitung der beiden erfahrenen Yoga-Lehrer Raghu und Ruchir können Gäste ihren Körper zudem beim Yoga-Detox-Programm entschlacken. Detoxing, das ist die Befreiung des Körpers von Toxinen. Beim "Laghoo Shankhaprakshalana", der "kleinen Yoga-Entschlackung", wird das gesamte Verdauungssystem von Giftstoffen befreit. Ziel ist es, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren und damit Krankheiten vorzubeugen.

Laghoo Shankhaprakshalana: Die kleine Yoga-Entschlackung

Zwei Liter lauwarmes Wasser mit etwas Salz stehen bereit, wenn der Yoga-Lehrer die Gäste früh am Morgen zum Yoga-Detox in Empfang nimmt. Hiervon trinkt jeder Gast zunächst ein großes Glas. Anschließend führen sie gemeinsam sechs verschiedene Yoga-Übungen aus, welche die Entgiftungsorgane und das gesamte Verdauungssystem aktivieren. Die Teilnehmer wiederholen jedes Asana achtmal. Die ganze Prozedur beinhaltet drei Runden und dauert insgesamt nicht länger als eine Stunde. Die abführende Wirkung setzt wenig später ein und Gäste starten entspannt und leicht in den Tag. Yoga-Detox befreit nicht nur den Körper, sondern trägt auch zu einem wachen Bewusstsein bei. Einmal gelernt, kann jeder diese "Kurzreinigung" auch leicht zu Hause durchführen.

Mehr als ein Strandhotel

Das SwaSwara ist ein Ort für all jene, die durch Yoga, Meditation und Ayurveda auf eine Reise zu sich selbst gehen. "Swa" ist Sanskrit und bedeutet "Selbst", "Swara" heißt übersetzt "Klang". Gäste wohnen in 24 Villen im lokaltypischen konkanischen Stil. Im Zentrum des Resorts befindet sich neben dem Ayurvedazentrum und einem großen Pool der "Meditation Dome". In dem runden Gebäude mit der blauen Kuppel trifft man sich zu gemeinsamer Meditation und Yoga. Das Resort gehört zur renommierten indischen cgh earth Hotelgruppe. Diese vereint landestypische naturnahe Hotels der Luxusklasse, die alle nach ökologischen Maßstäben geführt werden.

Preisbeispiel: Im Sommer wohnen Gäste im SwaSwara zum halben Preis. Vom 1. Juni bis 31. Juli 2010 kosten sieben Übernachtungen mit Vollpension 504 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Preis enthalten sind neben dem "Yoga-Detox-Progamm" sämtliche im SwaSwara angebotenen Aktivitäten wie Yoga, Meditation und Ausflüge sowie Transfers.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Clever reisen! - Blitztest: Ryanair Holidays bis zu 642 Euro teurer als TUI & Co

, Reisen & Urlaub, Markt Control Multimedia Verlag GmbH & Co.KG

Was wird geboten? Schwerpunktziele sind die Kanaren, Mittelmeer und europäische Städtereisen. Die Angebote werden in Kooperation mit dem spanischen...

Rheuma-Therapie: In Bad Füssings legendären Thermen die Schmerzen einfach "wegbaden"

, Reisen & Urlaub, Kur- & GästeService Bad Füssing

800.000 Deutschen leiden unter Rheuma. Vier Milliarden Euro müssen nach Schätzungen der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie jedes Jahr für...

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Disclaimer