Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156796

Census Grund GmbH & Co. KG: Berliner Stadtentwicklung macht Investoren optimistisch

(lifePR) (Berlin, ) Die deutsche Hauptstadt bleibt nach Meinung der Census Grund GmbH & Co. KG auch 2010 einer der bevorzugten Immobilienstandorte. Mit der endgültigen Fertigstellung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg International (BBI) sowie weiteren Bau- und Umstrukturierungsvorhaben wird Berlin ab 2011 noch attraktiver. Die Census Grund GmbH & Co. KG informiert über die aktuellen Planungen der Berliner Projektentwickler - und über die daraus resultierenden Chancen für Kapitalanleger.

Die Hauptstadt boomt. Nur wenige europäische Metropolen können eine derart rasante Stadtentwicklung vorweisen, wie Berlin sie seit 20 Jahren erlebt. Hiervon profitierten und profitieren nicht nur die rund 3,5 Millionen Einwohner, sondern vor allem auch Immobilieninvestoren, die auf eine lange Phase steigender Mietpreise in den Innenstadtquartieren zurückblicken können. Mit Optimismus sieht man auch den kommenden Jahren entgegen, denn die Stadtoberen lassen derzeit Projekte realisieren, die den Anspruch Berlins, eines der wirtschaftlichen Zentren Deutschlands zu werden, untermauern sollen - und damit den Zuzug in die Region Berlin-Brandenburg noch deutlich verstärken dürften.

Hohe Erwartungen verknüpfen sich der Census Grund GmbH & Co. KG zufolge vor allem mit der für Oktober 2011 terminierten Fertigstellung des neuen Flughafens Berlin Brandenburg International (BBI). Auf einer Fläche von rund 1.470 Hektar entsteht derzeit ein Luftverkehrsdrehkreuz, das sich nach Meinung der Census Grund GmbH & Co. KG schon bald als Motor für die wirtschaftliche Aufwärtsentwicklung der gesamten Region erweisen könnte. Die Census Grund GmbH & Co. KG rechnet in der Folge mit einem Zulauf von Unternehmen im Raum Berlin-Brandenburg und einer entsprechend steigenden Nachfrage nach Wohnraum in gehobenen Lagen. Nach Meinung der Census Grund GmbH & Co. KG könnten sich die Erwartungen des brandenburgischen Wirtschaftsministers Ralf Christoffers sowie des Berliner Wirtschaftssenators Harald Wolf bald bewahrheiten. Die beiden Politiker hatten jüngst in einer gemeinsamen Erklärung prognostiziert: "Wir sind überzeugt, dass die Ansiedlungen deutscher und internationaler Unternehmen im Flughafenumfeld weit über die Hauptstadtregion hinaus ausstrahlen werden."

Nach aktuellen Informationen, die der Census Grund GmbH & Co. KG vorliegen, haben sich im vergangenen Jahr im näheren Umfeld des geplanten Flughafens bereits 61 Unternehmen neu angesiedelt oder sich für den personellen Ausbau ihres Betriebs entschieden. Durch diese Entwicklung sind bisher insgesamt 1.279 zusätzliche Arbeitsplätze entstanden, darunter viele Stellen für Hochqualifizierte. Für dieses Jahr rechnet die Census Grund GmbH & Co. KG mindestens mit einer Fortsetzung dieses positiven Trends. Daher rät die Census Grund GmbH & Co. KG Investoren dazu, kurzfristig auf die steigende Nachfrage nach exklusivem Berliner Wohnraum zu reagieren und sich frühzeitig über aktuelle Renditeimmobilien in Berliner Citylagen zu informieren.

Census Grund GmbH & Co. KG

Horst Bogatz und das Team der Firma Census Grund GmbH & Co. KG beraten zu allen Fragen rund um Immobilieninvestments und vermitteln Objekte gehobener Qualität direkt an private Anleger. Derzeitige Schwerpunkte der Beratungs- und Vermittlungsaktivitäten der Census Grund GmbH & Co. KG sind Berlin und Brandenburg. Das Team der Census Grund GmbH & Co. KG verfügt über 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche. Die Geschäfte der Census Grund GmbH & Co. KG führt Horst Bogatz. Sitz der Census Grund GmbH & Co. KG ist Berlin.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2016: Große Überraschung beim Sonderpreis Ressourceneffizienz

, Bauen & Wohnen, Institut Bauen und Umwelt e.V

Ausgezeichnet wurden herausragende Strategien und Maßnahmen von Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette, die zu einer Minimierung...

7. Dezember, 13 Uhr: "Wohnen in Bremer Nachbarschaften"

, Bauen & Wohnen, Hochschule Bremen

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, setzt unter dem Titel „BACKGROUND 16/17: Wohnen + X“ die Hochschule Bremen die öffentliche Mittags-Vorlesungsreihe...

Der FLiB auf der BAU 2017: Leckagesuche am Messestand live erleben

, Bauen & Wohnen, Fachverband Luftdichtheit im Bauwesen e.V.

Ob Neubau oder Sanierung: Die heutigen Anforderungen an Energieeffizienz lassen sich nur mit einer lückenlosen, dauerhaft dichten Gebäudehülle...

Disclaimer