Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 63952

Integriertes Cross-Media-Publishing mit censhare bei Kresse & Discher

Die Kresse & Discher Medien- und Wirtschaftsverlage nutzen das censhare Publikationssystem als zentrale Produktionsplattform aller Publikationen

(lifePR) (München, ) Der Offenburger Mittelstandsprofi Kresse & Discher entscheidet sich für die Umstellung auf das censhare Publikationssystem der Münchner censhare AG.

Sowohl der Kresse & Discher Medienverlag, spezialisiert auf die cross-mediale Komplettproduktion von nationalen Kundenmedien, als auch der Wirtschaftsverlag mit seinen regionalen Wirtschaftsmedien werden mit censhare alle Publikationsprozesse zusammenfassen und weitestgehend automatisieren.

Das censhare Media Asset Management wird als zentraler Content-Pool und Bilddatenbank nicht nur beide Verlage, sondern per WebClient auch alle externen Mitarbeiter und Kunden integrieren und alle Arbeitsschritte steuern. Dies gilt bei Kresse & Discher in Zukunft für Magazine und Zeitungen ebenso wie für Newsletter, Geschäftsberichte, Imagebroschüren und alle Regionalausgaben und Sondertitel des Wirtschaftsmagazins "econo".

In einem ersten Schritt wird censhare in die bestehende Systemumgebung integriert und u. a. an die in den Verlagen vorhanden Anzeigensysteme AdWare und Verlagsmanager (VM) angebunden werden. Als erstes Objekt soll "econo" (www.econo.de), das Wirtschaftsmagazin für den Mittelstand im Südwesten Deutschlands, auf die Produktion mit dem censhare Redaktionssystem umgestellt werden. In einem weiteren Schritt ist der Einsatz von censhare als Produktionsplattform aller Publikationen und Medien der beiden Verlage und ihrer Kunden geplant - dabei wird das censhare Web Content Management sogar die Erstellung und Steuerung aller Internetauftritte ermöglichen.

"Als einer der führenden Corporate Publisher im Südwesten und Wirtschaftsverlag mit regionaler Ausrichtung sind wir besonders auf die reibungslose Zusammenarbeit mit unseren Kunden, Partnern und externen Mitarbeitern angewiesen," so Klaus Kresse, Geschäftsführer des Kresse & Discher Medienverlags. "censhare ermöglicht uns nicht nur die kollaborative Einbindung aller Beteiligten, sondern auch hoch effizientes Cross-Media-Publishing. Mit censhare werden wir unsere Flexibilität und Geschwindigkeit, für die uns unsere Kunden schätzen, in Zukunft sogar noch steigern können."

Über Kresse & Discher

Der Kresse & Discher Medienverlag entwickelt für jedes Unternehmen maßgeschneidert Cross-Media-Lösungen. Die Palette reicht von Kundenzeitschriften und -zeitungen über Newsletter und Mitarbeiterzeitschriften bis zu redaktionell aufbereiteten Geschäftsberichten und Imagebroschüren. Der Verlag wurde 1989 von den beiden Gesellschaftern Heike Discher und Klaus Kresse gegründet und beschäftigt ca. 30 Mitarbeiter.

Der Kresse & Discher Wirtschaftsverlag verlegt regionale Titel wie "econo" und "Hidden Champions" und hat viele Jahre Erfahrung in der Produktion und Vermarktung von Magazinen. Der Verlag mit Geschäftsführer Ulf Tietge wurde im April 2004 gegründet und beschäftigt derzeit insgesamt über 30 Mitarbeiter. An beiden Verlagen ist die Schwarzwälder Bote Mediengesellschaft aus Oberndorf beteiligt, die wiederum zur Zeitungsgruppe Stuttgart gehört.

Über CoWare

Die censhare AG mit Hauptsitz in München und ihren censhare Gesellschaften in London, Verona und Zürich entwickelt und implementiert mit derzeit 50 Mitarbeitern seit 2001 das censhare Publikationssystem. censhare ist konzipiert, um die Anforderungen künftiger Wertschöpfungsketten zu erfüllen - sowohl in der Welt von Medienunternehmen als auch in allen Bereichen moderner Unternehmenskommunikation. Bereits mehr als 40 nationale und internationale Medienunternehmen, Finanzdienstleister, Agenturen und Unternehmen aus Industrie und Handel setzten erfolgreich auf integriertes Publizieren mit dem censhare Publikationssystem, u.a. BMW, Dyson, General Motors, die Deutsche Post, Condé Nast, Motor Presse Stuttgart, Verlagsgruppe NEWS, Thieme GrafiMedia, der Süddeutsche Verlag und The National Magazine Company.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer