Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152756

Casinos Austria International und Cogetech starten Joint-Venture in Italien

Gesamtinvestment von 40 Millionen Euro für Errichtung von bis zu 20 Video-Lottery-Outlets

(lifePR) (Wien, ) Italien ist einer der dynamischsten Glücksspielmärkte innerhalb Europas mit einem stetigen Wachstum in den vergangenen Jahren. Dem will nun auch Casinos Austria International (CAI) Rechnunt gtragen. Gemeinsam mit Cogetech, dem italienischen Marktkführer im On- und Offline-Gaming, sollen in Summe rund 40 Millionen Euro in ein neues Joint-Venture investiert werden. Ziel iest es, 15 bis 20 Video-Lottery-Terminal-Outlets zu eröffnen. Betrieben werden diese von der neue gegründeten Gesellschaft Azzurro Gaming S.p.A. mit Sitz in Mailand. CAI hält einen Anteil von 75 Prozent an Azzurro Gaming, Cogetech besitzt 25 Prozent. Die geplanten Outlets sollen in den kommenden zwei Jahren im Raum zwischen Rom und der nördlichen Grenzregion Italiens errichtet werden und, je nach Standort, über 50 bis 150 Video Lottery Terminals verfügen.

"Die neue Kooperation ist eine großartige Chance, die es uns erlaubt, das Produktportfolio weiter zu diversifizieren", sagt Casinos Austria International CEO Paul Herzfeld: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Cogetech im dynamischen Markt für Video Lottery Terminals in Italien. Wir werden dabei sicherlich vom Know-how unseres Partners auf diesem Markt profitieren."

Fabio Schiavolin, CEO von Cogetech, über das Joint-Venture: "Wir sind sehr glücklich, dass wir CAI als Partner unseres Vertrauens für dieses Projekt gewinnen konnten, das signifikantes Wachstumspotenzial für beide Unternehmen bringen kann. Wir sind überzeugt, dass die weltweite Erfahrung von Casinos Austria International im Casino-Bereich von höchstem Nutzen in diesem spannenden und herausfordernden Joint-Venture sein wird."

Kurzinformation über COGETECH

Cogetech S.p.A., mit Büros in Mailand und Rom, ist einer der Marktführer in Italien für Online- und Offline-Gaming. Schon bald nach der Gründung im Jahr 2004 wurde Cogetech S.p.A. einer der wichtigsten Anbieter im regulierten italienischen Markt für Glücksspiele, der einer der Top-3-Standorte in Europa ist. Das Unternehmen betreibt mehr als 38.000 Glücksspielautomaten in 16.000 Points of Sale, bietet Sportwetten und Lösungen für Online-Poker an sowie Dienstleistungen im Bereich Sales und im elektronischen Zahlungsverkehr.

Kurzinformation über Casinos Austria International (CAI)

1977 gegründet, verfügt CAI über ein breites Spektrum an Glücksspiel-, Casino- und Entertainment-Angeboten, wobei Dienstleistungen im Bereich Beratung, Entwicklung, Management und Investment eine wichtige Rolle im Portfolio spielen. Mit lokalen Partnern betreibt Casinos Austria International 38 Casinos in 16 Ländern. Dazu kommen 15 Automatenhallen und eine Lotterie in Argentinien, 11 Casinos auf Schiffen sowie die neue Online-Plattform CAIGAMES.COM. Insgesamt umfassen die Aktivitäten von Casinos Austria International 750 Spieltische und 7.600 Spielautomaten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer